Brothers of Usenet öffnen Registrierung zeitweise

Artikel ansehen


Für die ersten zwei Wochen im Dezember öffnet das Board Brothers of Usenet seine Registrierung. Davor und danach werden keine…

Hallo liebe User,
leider müssen wir aufgrund anderweitiger Probleme diese Aktion verschieben. Sie wird vorerst nicht stattfinden!

LG Tiberius

1 Like

Ich fühle mich gerade ein wenig verarscht. Sorry. Aber das überlegt man sich in Ruhe vorher. Wofür habe ich das angekündigt?

Update: Die haben gerade fette technische Probleme und sind vorerst mehr als ausgelastet. Ich darf zu den Details nicht mehr bekannt geben.

Aufgrund einer technischen Störung wurde ein Backup vom 30.10.2019 eingespielt. D.h. alle Posts und auch eure Suchauftrage vom 30.10. bis 20.11. sind erstmal weg. Wir arbeiten im Hintergrund fieberhaft an einer Lösung und bitten um Euer Verstädnis!

Da scheint wohl auch das Routing gar gekocht worden zu sein !!

http://och.brothers-of-usenet.net/

Error 522 Ray ID: 539c50d12eb0bbca • 2019-11-22 16:35:35 UTC

Fällt niemandem etwas dazu ein, dass diese tollen und anonymen Boards jetzt sogar schon Canvas Fingerprinting betreiben?
Das ist doch der eigentliche Skandal, nicht dass hier und da mal ein paar Postings übernommen wurden.
Es werden relativ eindeutige Erkennungsmerkmale zusammen gesammelt. Damit man damit etwas anfangen kann, müssen diese Daten natürlich auch in einer Datenbank landen.
Anhand dieser Daten sind die Nutzer doch auf allen Seiten die sie besuchen identifizierbar. Auch auf Seiten auf denen sie sich mit ihren Realdaten anmelden, auch wenn das über VPN läuft.

Wer sich da noch anmeldet oder die Seite nutzt, nachdem sie das nun offen zugeben, sorry, aber dem ist doch nicht mehr zu helfen, der hat es nicht besser verdient.

Und alle, die TOR nutzen, werden gleich mit verbannt, oder wie?

1 Like

och.brothers-of-usenet.net ist die Domain des ehemals geplanten Warez-Boards, was es aber nicht geben wird, die Eröffnung hat man ganz weit hinten angestellt…

Joo, ich weiß. Aber diese Sub war die einzige, die überhaupt noch eine Fehlermeldung ausgab. Alle anderen Domains liefen einfach ins Leere!
Viel interessanter finde ich die Tatsache, dass das wieder eingespielte Backup mal schlappe 3 Wochen alt war!
Dafür gibt es eigentlich nur 2 relevante Gründe:

  • Es gibt schlichtweg kein aktuelleres Backup, da diese einfach nicht gemacht wurden!
  • Oder es ist vor drei Wochen etwas passiert (Virus, Hack etc.), was nach dem 30.11. mitgesichert wurde, sprich drei Wochen lang unentdeckt war!

Was mir zum Thema „Fingerprint“ einfällt, ist ganz einfach ! Bei einem solchen Board, welches definitiv nur illegalen Inhalt zugänglich macht, sollte ein Fingerprint niemals überhaupt zur Diskussion stehen. Das dient letztendlich nur dem Eigenschutz sowie dem Schutz der Benutzer!
Dieses Risiko für alle Beteiligten einzugehen, wegen der Lokalisierung von Doppel-Accounts zum Beispiel, ist ein absolutes NO GO !

Es gibt einen viel simpleren und naheliegenden Grund: man hat es vergessen (verpeilt) oder war zu faul. Im Leben ist nicht immer alles kompliziert.

oder:

Wer Backups macht, ist feige! :rofl:

Mal ehrlich, dieses Argument ist doch schon immer für’n Arsch gewesen! Ohne anständige Sicherungen ging in der IT-Welt noch nie etwas gut aus…
Und wenn man dann Backups macht, um sich und sein Werk gegen Datenverlust abzusichern, sollte man sich schon für eine Strategie entscheiden, die menschliches Versagen von vorne rein ausschließt…Ansonsten braucht man keine Sicherung!!!
Die Strategie dahinter ist auch noch mehr als einfach - nennt sich Backup-Zeitplanung und wird von jeder Backup-Software mitgeliefert.
Einem Seitenbetreiber zu vertrauen, wenn er schon solche grundlegenden Funktionen, wie ein regelmäßiges Backup nicht beherrscht, fällt mir dann aber ziemlich schwer!! :rofl:

1 Like

Mal was ganz grundlegendes.
@MirGeschiss Das wir Fingerprinting oder ähnliche Techniken betreiben, wurden von den Brothers nie behauptet. Das hat @Ghandy hier dazu geschrieben um seinen Text zu untermauern oder den gewissen dramatischen Kick zu verpassen.Ich dachte bisher das sich solcher Methoden nur die staatlich gelenkte Presse bedient…
Er sollte eigentlich an dieser Stelle so fair sein und das zu geben.


Wir haben solcherlei Technik nicht und es ist auch so etwas für die Zukunft nicht geplant.
@VIP Das mit dem Backup etwas falsch gelaufen ist, müssen wir eingestehen, daß ist aber unser Problem… UND ein fehlerhaftes Backup was nicht startet kann jedem mal passieren, selbst dem größten IT-Profi.
Der eigentlich Grund um aber die peplante Registrierungs-Öffnung dennoch wieder zu Canceln waren Screenshots die uns von Nutzern von Anbietern wie Usenext zugespielt wurden…wo unsere Ankündigung dazu genutzt wird um zum massenhaften Mehrfach-Registrieren aufzurufen um hinterher wieder möglichst viel Content bei uns kopieren zu können.


(Auszüge von Usenext nach unserer Bekanntgabe)

Das hat mit den Grundwerten des Usenet nichts mehr zu tun und ist einfach nur traurig.

Ich habe lediglich geschrieben, dass es Möglichkeiten gibt, wie man mittels Canvas Fingerprinting die gleichen Leute herausfiltern kann. Ich habe nicht geschrieben, dass BoU diese Mittel einsetzt. Gut, der Beitrag könnte in diese Richtung verstanden werden und war von mir an der Stelle nicht klar genug formuliert. Wenn man mich deswegen mit der Blöd-Zeitung und anderen staatlich gelenkten Medien in einen Topf werfen will, bitte sehr, wenn’s Spaß macht… ist okay. Nobody’s perfect, me either.

Ich habe den Beitrag unten um ein Update erweitert…

@Tiberius

Moin Moin…vielen Dank für das Statement! Ich gebe dir völlig recht, dass fehlerhafte Backups einen echt den Tag versauen können…die passieren immer und man hat meistens keinen Einfluß darauf.
Was mich halt pers. nur wunderte, war das Alter der nun wiederhergestellten Sicherung von drei Wochen! Obwohl ich sogar glaube, dass ihr regelmäßig sichert mit einem viel kleineren Intervall - da hatte sich dann wohl der Fehler vor dem 30.10. eingeschlichen und wurde drei Wochen lang mitgesichert bzw. die inkrementellen Backups haben auf einer defekten Vollsicherung aufgebaut?
Ohne jetzt den Klugkacker raushängen zu lassen :wink: werfe ich mal das Stichwort „Desaster-Recovery“ ins Netz…Hat mir persönlich auch schon ab und an den Hintern gerettet…you know :no_mouth:

Erst das und jetzt haben die Fileleechers etwas „merkwürdiges“ zustande gebracht, worüber sie eventuell nicht korrekt informieren (wollen).
Schon komisch, oder?
Wer muss als nächstes dran glauben, wer wird verschont?

@MirGeschiss Du solltest mal aufmerksam meins und @Ghandy’s Statement lesen.
Wir bei den Brothers verwenden keine illegalen Methoden und werden das auch nicht tun…und mit den Fileleechern haben wir auch nichts zu tun…
Wenn es dir auf diesen Boards nicht sicher genug ist solltest du lieber das Usenet meiden.
Auf jeden Fall solltest du genauer lesen bevor du irgendwelche Behauptungen aufrecht erhältst!

Hier werden zwei völlig unterschiedliche Foren mit verschiedenen Betreibern in einen Topf geworfen, das geht so nicht. Die Brothers haben tatsächlich mit den Fileleechers nichts gemeinsam.

Ich werfe die nicht in einen Topf.
Die Vorkommniße kommen mir merkwürdig vor.
Bei BoU „geht irgendwas schief“ und sie müssen ein ziemlich altes Backup laden.
Den Leecher „geht irgendwas schief“ und ein Teil der User kommt nicht mehr rein.
Für mich sieht das eher so aus, als ob die Boards attackiert werden und es nicht offiziell zugeben möchten.
Aber vielleicht bin ich auch nur paranoid, wir werden sehen was noch kommt.

Ich äußere mich nun mal jetzt dazu:
Das 3 Wochen backup liegt einfach daran, das wir keine dauerhaften backups fahren. Das backup was ich habe ist lokal gewesen. Es hat nichts mit einem Hack oder sonstiges zu tun. Es wurde Forenintern etwas schneller geklickt als gelesen wurde und schon war ein teil des Forums weg ;). Das kann mal pasieren (sollte nicht), aber wie @Ghandy schon sagte „nobody is perfect“. Wir übernehmen gerade die Inhalte von dem letzten Stand und spielen diesen Schrittweise in das alte Backup rein. Wer noch weitere Fragen hat, kann diese gerne Stellen.

Wir haben mit den Fileleechern absolut nichts zu tun.

Was ist das eigentlich für eine Verarsche?
„Brothers of Usenet öffnen Registrierung zeitweise“ vom 1. Dez.
Jetzt am 2. Dez „Neue Registrierungen sind zurzeit nicht möglich.“
Soll ich jetzt lachen wegen der Ente und PR-Aktion oder Kopfschütteln?

Du hast dir diesen Thread offenbar nicht durchgelesen. Mach das einfach mal. Und zwar am besten von oben nach unten. :wink:

Für deinen Account kontaktiere bitte Tiberius oder B-Devil hier per privater Nachricht. Aber das haben sie ja auch geschrieben.

@Mercury01 …erstmal: Wer lesen kann ist klar im Vorteil…und wenn du alles gelesen hast solltest du vielleicht deine Wortwahl mal überdenken. Solch unfreundliche Zeitgenossen kommen nicht mal per Invite in unser Board!