BTC-Problem Stromverbrauch!

#1

Das Thema Stromverbrauch beim Minen ist ein riesiges Problem für den Bitcoin (BTC). Es gibt genügend andere Kryptowährungen, die dem BTC um Lichtjahre voraus sind. Aber die werden vergleichsweise wenig eingesetzt. Außerdem hängen die Kurse alle relativ eng mit dem BTC-Kurs zusammen.

SZ.de hat das Thema aufgegriffen. Demnach müssen 4,7 Kilowattstunden aufgewendet werden, um neue Coins im Wert von einem einzigen US-Dollar zu generieren. Ich hoffe, die Blockchain wird diesbezüglich nachgebessert, auch in Hinblick auf den Umwelt- und Klimaschutz. Oder sind derart große Veränderungen gar nicht möglich?

#2

Gute und wichtige Frage für die Zukunft. Es gibt nun mehr als genug Kryptowährungen, bei jeder neuen stellt sich die Frage: Was macht diese besser als der Rest?

Nach dem Kryptowährungen mittlerweile nicht mehr in den Anfangsschuhen stecken und sich jeder innerhalb von Sekunden seinen eigenen Coin erstellen kann, wurden viele technische Sachen entwickelt die die reibungslose Nutzung ermöglichen, also kommt jetzt langsam die Zeit wo sich auch um die Umwelt gekümmert werden kann, um noch mehr rauszustechen.

Top Beispiel: Burst. Burst nutzt nicht proof of work oder proof of stake, sondern proof of storage. Man produziert den Coin mit Festplattenspeicher.

#3

Der ist das? https://www.burst-coin.org/proof-of-capacity

#4

Dann kaufen weniger Leute einfach mehr Rechner, dann haben wir wieder das gleiche Problem mit Währung X.

Zum Plattenspeicher: Dann werden Platte ohne Ende vom Schrott geholt/gekauft/produziert.
Macht das einen Unterschied?
Diese haben auch so 10 Watt.

#5

Ja genau, gibt auch noch andere umweltfreundliche Alternativen wie Nanocoin

#6

Ich glaube, dass der Umbau von dem du sprichst nicht bewerkstelligt werden kann. Den Versuch gab es ja so gesehen schon mit dem Segwit. Ausser einer Spaltung kam nicht viel bei rum. Ich denke, dass eher Technologien, wie die von IOTA sehr zukunftsweisend sind. Nicht nur weil sehr viele grosse Unternehmen investiert haben, sondern eher weil es tatsächlich schon PoC’s gibt, wie den von VW.

#7

youtube verbraucht zu viel strom, sofort abschalten

“A conservative estimate finds that 77.6% of bitcoin mining uses renewable energy, making it “greener than almost every other large-scale industry in the world,” they said.”

https://www.marketwatch.com/story/bitcoin-mining-is-greener-that-most-large-scale-industries-report-2018-11-30