Cccam-Service.com User da die auch Post bekommen haben...?

Hallo Leute,

habe hier schon jemanden gelesen der auch Post bekommen hat bezüglich cccam-service.com bzw wegen der Bitcoin Zahlung dorthin. Was mir immer noch suspekt ist, dass die Page immer noch Online ist!?

Wenn sich hier jemand tummelt der auch Post bekommen hat und bei dem das Verfahren schon eingestellt bzw. erledigt ist wäre schön, wenn sich da jemand per pn melden würde.

Ich denke, dass es einige gibt die die letzten Monate / Wochen angeschrieben wurden, alleine schon deswegen, weil es sich um so Emmens viele Bitcoin Wallets handelt was ich in meiner Akte sehen kann.

Grüße

Hi,
tut mir leid, dass es dich erwischt hat.
Ich bin zum Glück noch nicht betroffen und inzwischen sind ja Seite und Line down.
Welche Wallets werden denn in deiner Akte erwähnt?
Viele Grüße
Anch

Hi, erwischt ist was anderes :slight_smile:

Da geht es um eine Vermutung… mehr nicht.

was genau steht denn eigentlich drin?
Nur wegen deiner Zahlung oder anhand einer IP?

Eine Zahlung ist nicht illegal :wink: Kannst ja betrogen worden sein, gezahlt und nie jemand gemeldet :wink:

Auf jeden Fall nichts zugeben

Naja, wenn die eine “Spezialeinheit” auf die Thematik ansetzen bis du als
Kunde in der Beweispflicht. Also ganz so “blauäuig” würde ich das nicht sehen,
ABER im Vordergrund der Ermittlungen stehen erstmal die “Betreiber”.
Wenn die “Bock und Zeit” haben, gehen die noch die “Kunden” nach, aber
nur dann… / Sehe hier eine 50/50 Chance straffrei auszugehen.
ABER keine 100% !

PS. Wenn die “hunderte oder gar tausende” Kunden haben, werden die vielleicht
sogar Unterstützung von SKY und andern Kabel -Anbietern erhalten, um Erfolge
in dieser Hinsicht zu generieren… / ABER das wird die Zeit zeigen.
Bei LUL dachten auch viele die “Nutzer” würden zur Rechenschaft gezogen werden,
aber hier ist mir noch kein Fall bekannt, das dem so wäre…

Die Mühlen der “Gerichtbarkeit” arbeiten manchmal sehr, sehr langsam…
Also “Entwarnung” für die Kunden würde ich im Fall cccam-service nicht geben.

PS. NOCH WAS GANZ WICHTIGES!
Wenn einer “Seite” der Arsch auf Grundeis geht, und die Ermittler versprechen
dir bei “Mitarbeit” - Strafmildernde Zustände zu, was glaubst du wieviel anfangen
auszupacken… / Wenn ihr Glück habt, schweigt der Betreiber und hat die Daten
sicher verschlüsselt… / ABER das weiß nur der Betreiber…

da hast du Recht, jedoch würde ich an seiner Stelle erstmal gar nichts zu geben. Er kann ja eine Zahlung getätigt haben, die “Dienstleistung” müsste man dennnoch erstmal nachweisen können.

Zumal man mittlweile sogar auf Amazon IP TV Anbieter hat wo man Lines kaufen kann :smiley:

1 Like

@lotte3
Freiwillig aussagen und zugeben sollte man gar nichts, immer einen auf
“ahnungslos” machen, kann manchmal helfen… :wink:

Denke auch das die sich erst auf die Betreiber stürzen, wenn die auch die
“Nutzer” haben wollten, wäre das ein Riesenaufwand, wer den bitteschön
bezahlt… / abwarten und Tee trinken.

Impressum Datenschutzerklärung