Deezloader: Download von FLACs ohne Konto sind (bald) Geschichte

Artikel ansehen

User des illegalen Musikdownloaders Deezloader können bald nicht mehr FLAC-Audiodateien ohne ein Konto herunterladen. Die in Frankreich ansässige Musikstreaming-Dienst verändert…

mit dem neusten Update geht es wieder, also zumindest bei mir.

Bei mir gehen auch 320kbps nicht mehr downloaden,
welches Update ist den das, dass funktioniert?

Deezloader Remix v4.4.0

h***s://notabug.org/RemixDevs/DeezloaderRemix/wiki/Downloads

Bitte bedenken:

image

Eine zukünftige Version?

h***s://notabug.org/RemixDev/deemix

Schade, seit etwa einer Woche funktioniert der Deezloader zwar noch,
aber die Qualität ist anstatt der üblichen 320 kkbit auf 128 kkbit herabgesetzt worden.
Für HIFI Freaks wie mir, ist Qualität vorrangig. Schade…
Naja, trotzdem Danke an den Programmierer das es so lange funktioniert hat.
Die haben ancheinden die API geändert… :wink:

Leider ist das in diesem Fall „unCooL“

@CooL

h***s://notabug.org/RemixDev/deemix

soll doch der Nachfolger werden / sein vom akt. D - Remix !! :wink:

1 Like

Der Nachfolger von Deeloader Remix heisst wohl Deemix,
und was soll ich sagen, es gibt eine Alpha Version die für Windows optimiert wurde.
Auf jeden Fall geht damit der 320 kkps Download, was hohen Ansprüchen auf
HIFI Sound reichen sollte.

Also ich konnte die Alpha Version 5 am laufen bekommen, war nicht einfach!
(nur zu Testzwecken :wink: ) . Allerdings das muss auch gesagt werden, diese
Version verschlingt über 80 MB an Speicher.

Die Deezloader Remix Variante die nur noch eingeschränkt funktioniert braucht
nur 40 MB…

Hier noch ein Screenshot:

Da es funktioniert finde ich das ziemlich „cool“… :slightly_smiling_face:

Anmerkung, zur Alpha Version 5! von DeeMix
Es ist eine „Alpha-Version“ das heisst die ist noch nicht öffentlich für USER und geschweige
unbedingt „stabil“. Allerdings erster Test war erfolgreich und sprengt alle Erwartungen.

Als MediaPlayer setze ich übrigens AIMP 4.6 ein, mit einem Plugin der suggeriert man
habe eine Kennwood Anlage. Ich finds Cool!
Mehr auf aimp.ru , hier auf die tollen SKINS achten!
MegaGeil, sogar das Tapedeck läuft virtuell mit… :blush:

ich höre psr und brauche keine 40mb oder 80 mal so neben bei :sweat_smile:

Hallo, bekomme leider kein PSR Radio…,
Schade…

Dieses „SKIN“ für den AIMP stellt ein analoges Bandgerät von Akai da,
ob sich die „Spulen“ drehen, nach sicher… :rofl:

Da schon paar Leute nachgefragt haben, hier der SuperTipp
von euren Mr. CooL

http://www.aimp.ru/
Natürlich 100% legal. :hugs:

Verstehe ich nicht, da psr auch übers Internet empfangbar ist. Dein viel beschworener AIMP kann doch auch Internet-Radio?!

Nun @VIP
mir ist dein neuer Avatar aufgefallen.
Der Adler kommt aber nicht aber aus diesen Jahrzehnt?

War Spass, der AIMP ist das genialste für MP3 Musikbibliotheken mit
fantastischen Sound. JA, auch Internetradio kann der abspielen.
Irgendwie eine „eierlegende Wollmilchsau“ oder wie sagt man…? :rofl:

Übriges was da virtuell drin sitzt, nennt sich „KASSETTE“ war mal so
ein Tonband wo man bis zu 90-120 Minuten Musik mit hören konnte.
JA, auch das war seinerzeit Mega-Cool…,
ausser man hatte „Bandsalat“.

Hier ein BILD einer virtuellen Musikkassette (1980) vs (2020)
grafik

ich habe dicht gemacht weil es nicht mehr um Deezloader geht

2 Likes