Denuvo-DRM von Hitman 2 nur unzureichend ausgehebelt!


#1

Wenn man sich die Kommentare bei Xrel anschaut, sieht man direkt, dass selbst das zweite Release nicht frei von Fehlern ist.

Der Crack stammt von einer P2P Group namens FCKDRM (fuck DRM) und überraschenderweise von keiner regulären Release Group. Das erklärt wohl auch den fehlerhaften Crack trotz zweitem Anlauf. Das ist alles andere als ein “proper” release. Es nützt recht wenig, dass es gelang, das Game noch vor dem Verkaufsstart illegal im Internet in Umlauf zu bringen. Oder wie seht ihr das?


#2

ich sehe eindeutig, dass es diese //gruppe// nicht mehr gibt ! davon abgesehen ist dies kein release gewesen, ohne scherz…das teil haben die quasi zusammengeklebt und zwar aus echten code-abfällen, von echten releasern!
dann kam die frechheit vor 6 tagen. sich als herausgeber eines cracks für ein kaum frequentiertes spiel auszugeben. es konnte auch keiner sagen, warum die den crack über 7 monate zu spät bringen :wink: schlimmer war aber, das der ““eigene”” crack der unveränderte original-crack ist den CPY vor ca. 7 monaten lieferte…
ergo: die werden seit dem 17.11. nicht mehr wirklich in harmonie leben ^^


#3

Hehe… danke für die Infos. Und die ganzen News-Portale bringen die Nachricht, dass das Game gecrackt wurde und die Schwarzkopie läuft, ist ja lustig. Und wieder schreibt der Eine vom Anderen alles ab, wie üblich…