Dezernat 64 Cybercrime: dem Täter auf der Spur

Zum gesamten Artikel


Eine Postsendung, die gerade mal 5 Gramm Marihuana enthielt, führte in diesem Fall die Ermittler des Dezernats 64 „Cybercrime“ vom…
1 Like

„Neben Drogen und dem schwarzen Tablett, wurden zugleich noch ein Smartphone und eine verschlüsselte Festplatte sichergestellt. Beim Auslesen der Handy-Daten wurde das Passwort für deren Entschlüsselung gefunden.“

Wieder einmal kann man sich nur an den Kopf fassen. Warum überhaupt die Verschlüsselung? Hätte man sich auch sparen können. Ohne die Daten auf dieser Festplatte würde seine Strafe sicher geringer ausfallen. Fällt mir immer sehr schwer sowas nachzuvollziehen.

Ich warte noch auf den, der sich sein PW spiegelverkehrt auf die Stirn tätowiert hat und denkt, das würde keiner blicken:rofl::rofl:

Impressum Datenschutzerklärung