Die Konzerne geben immer nur den Piraten die Schuld

Zum gesamten Artikel


Sind wirklich nur die Piraten verantwortlich für die Misere? Oder ist das Problem ein Stück weit hausgemacht? Wir haben einen…

Eher komplett und 100% Hausgemacht aus biologischem Eigenanbau. In meinen Augen sind DRM Systeme nichts weiter als Betrug. Wenn ich mir bei Google Video eine Serie angucke, muss ich damit leben, dass Google bestimmt auf welchen Geräten ich das darf und welche Auflösung mir dort Angeboten wird. Und solche Sachen wir Netflix „[email protected]“ ist einfach ein Witz. Wer Qualität hören und sehen will, hat eigentlich gar keine andere Wahl als sich Blurays aus dem Netz zu ziehen. Selbst wenn ich mir hier in DE eine BD bei Media Markt kaufe, ist das dann die minderwertige EU Version von der BD bei der das Bild eigenartig „aufgehellt“ ist oder sonst irgendwelche Scherze. Und wo wir gerade über BDs sprechen. Was soll dieser Unsinn mit den statischen, halb dynamischen (Oder was auch immer HDR10+ sein soll) und dynamischen HDR Standards? Welcher Kunde soll da durchsteigen?

Noch schlimmer wird es bei Musik. Anstatt die Leute genießen zu lassen, bestimmt Spotify was wer wann und wie oft hört. Gibt es irgendeinen Musik Dienst bei dem man die lokalen Dateien bekommen kann? Wahrscheinlich nicht. Ich bin aber auch kein Freund der aktuellen Entwicklungen.

HDR10 ist statisch…
HDR10+, Advanced HDR & Dolby Vision ist dynamisch

Statisch heißt, dass die Bilddaten nur einmal für den gesamten Film übertragen werden. Somit sind diese festgelegt und der TV kann sein Bildeinstellungen nur einmal anpassen, was dann für den gesamten Film gilt.
Dynamisch heißt, dass die Bildinformationen Bild für Bild übertragen werden. Somit sind Bilddaten je nach Szene unterschiedlich und der TV kann das Bild flexibel regeln, so dass im gesamten Film immer das optimalste Bild je Szene dargestellt wird.

Der dumme ist dann immer der Kunde, der TV-Geräte kaufen muss, die diese Standards unterstützen. Am besten sind die Geräte, die alle Varianten nutzen. Allerdings wird sich in Zukunft wohl Dolby Vision durchsetzen, das HDR10+ von Samsung wird wohl irgendwann nicht mehr relevant sein.

HDR10+ bleibt hinter den Erwartungen zurück

Somit sind Fernsehgeräte die nur HDR10+ unterstützen für die Tonne…

Bei Sound- & Mixcloud und bei Bandcamp kannst du streamen und die Dateien lokal speichern. Allerdings hat man da weniger Mainstream, aber dafür mehr gute Musik…

Aber hast recht… Am Ende dürfen sich die Content-Firmen nicht über illegale Dowloads aufregen, wenn der Kunde dazu regelrecht gedrängt wird. Das sind hausgemachte Probleme der Firmen, denen es nur um wirtschaftliche Interessen geht.

Erinnert mich irgendwie an die Frage:

Was war zuerst da - das Huhn oder das Ei ?!?

:rofl:

Grundsätzlich stimmt ja das, was in den beiden Posts oben geschrieben wurde. Aber andererseits muss man sich vielleicht auch mal als der Konsument die Frage stellen, ob es sinnvoll ist, jedem Trend oder jeder neuen Entwicklung hinterher zu geiern?
Natürlich arbeiten sämtliche Konzerne rein gewinnorientiert und überschlagen sich schon rein deshalb mit immer neuen Innovationen, die man als Kunde immer haben muß!
Frei dem Motto: „Give the people, what they want!“
Das ist nun mal die negative Seite einer freien Marktwirtschaft, in der Angebot / Nachfrage beliebig gegeneinander austauschbar sind!
Alleine deswegen schon, sehe ich die Schuld bei beiden Seiten…Sie ist nicht wirklich einer Fraktion eindeutig zuzuordnen (IMHO)

:wink: