DMCA Royale: Nintendo verbietet Browser-Spiel

Zum gesamten Artikel


Im üblicher Nintendo Manier hat das japanische Unternehmen ein Hobbyprojekt verboten, weil das Browser-Spiel Mario Royale einige Grafiken von Mario Bros beinhaltet hat. Die Macher machen sich daraus einen Spaß und machten nach Erhalt der Abmahnung das Game „DMCA Royale“ daraus. Aus Mario Royale wurde DMCA Royale! Mario Bros im Browser online spielen und zeitgleich…

Hi zusammen,

mittlerweile ist die komplette Seite vom Netz genommen. Schade. Falls der oder die Owner es lesen, meldet Euch und ich stelle es wieder online.
Kann ja nicht sein, das Schrotttendo so eine Macht hat.

@Feargewinnt

Sehe das genauso wie du, das Spiel ist eigentlich “alt”, wo andere es als kostenlose “Abandon” Software freigeben würden.

ABER offenbar gelingt es Nintendo über Lizenzansprüche Geld zu generieren. Das die
unnachgiebig sind haben die schon auf diversen Retro-Games Seiten gezeigt.
Da kann der Programmierer lieber ganz die Seite verschwinden lassen, um nicht
evtl. von denen “behelligt” zu werden

Auch wenn es “Klotzgrafik” ist, der “Mario” ist trotzdem unverkennbar.
Das würde die Sache auch nicht “billiger” machen, wenn die den erwischen. :wink:

Da steht jetzt:

Sorry, your battle royale is in another castle.

Unfortunately, Uncle Nintindie’s lawyers have informed me that, despite my best efforts, the game still infringes their copyright.

They refused to give me specifics (I asked multiple times) but it would seem that either the level design or general mechanics are still too close to the original game.

As a result I can’t just blindly change the game and leave it up. Doing so would put me at risk of further legal action.

I’ll likely talk in detail about the game and it’s short lifespan on my youtube channel in the coming weeks.

I’m sorry about this guys. It was fun while it lasted.

img commemorating infringio