E-Books: komplettes LuL.to-Archiv aufgetaucht

Zum gesamten Artikel


Die Macher von Ebook-Hell haben vorgestern das komplette Archiv der Webseite Lesen & Lauschen (LuL.to) verfügbar gemacht. Die Daten stammen nach eigener Aussage von acht Wochen vor dem Aus des illegalen Kauf-Portals. Das Archiv ist fast 49 GB groß. Die Dateien wurden beim Sharehoster Oboom hochgeladen. Ob das Archiv lange oben bleibt? Es ist eher…

Wie ist das, werden so grosse datein überhaupt im P2P überwacht? Dieses grosse Dateipaket ist doch länger bei Bittorrent tauschbar. da müsste es doch schon ein fall der öffentlich wurde gegeben haben, weil bei 38Bücher ist das gleich finanzieller Ruin.

Btw, wie lange dauert es eigentlich in der Regel von “Tatzeitpunkt bis erster Brief” ?

Die klinken sich mit modifizierten P2P-Clients einfach in die Transfers ein. D.h. obwohl sie es nicht dürfen, bieten sie die Dateien zum Download an. Der IT-Dienstleister hat ja nur die Erlaubnis die Werke seines Auftraggebers (Verlags) zu verbreiten, wenn überhaupt. Aber nicht von den ganzen Verlagen, die in dem Archiv vertreten sind. Dann wird die IP-Adresse, Uhrzeit und weitere Daten festgehalten für die Abmahnung.

Bis die eintrudelt, können mehrere Wochen vergehen, es kann aber auch schnell gehen. Je nachdem.

1 Like

Das ging schnell, das erste Archiv ist schon weg vom Fenster:

Die erforderliche Datei wurde vom Rechteinhaber gelöscht.

36,7 GB vom Gesamtdownload von 48 GB konnte ich gerade noch laden.

Oh, das Archiv war diesmal schnell weg… :face_with_raised_eyebrow:
Auch mit Paralleldownloads war da nix zu machen.

Gesamte Files down. Ach ja,. morgen 1. Mai „Tag der Arbeit“
Hatte bereits heute schon soviel zu tun…

So muss noch ein wenig „Steam“ geben,
wünsche allen einen schönen 1. MAI 2019

Hauptsache ein jeder hat noch EtwaS „Steam“ das er einsetzt…,
wofür auch immer!

PS. Euer Penny kommt in Kürze mit seiner „Crew“ und stellt sein Projekt vor.
ES wird anders sein, als was ihr bisher irgendwo gesehen habt. :rofl:

Videos gelöscht

Update:
Da der „Filehoster“ aussetzt, wird nun auf „Usenet“ gesetzt, dieser Anbieter ist mir
allerdings unbekannt… / Gibt sovieles was wir nicht wissen.
Nun der 1. Mai kann kommen, DJ Penny rockt das Haus :yum:
(Videos gelöscht)

So wie es aussieht wird es immer mal wieder neu hochgeladen. Heute nacht waren alle links erneut online.

Und @VIP der Usenet mirror ist nur Werbung…

1 Like

Das Archiv soll schon bald auch via Usenet und P2P verfügbar sein. Ich nehme an, spätestens am Wochenende.

Fairerweise muss man sagen, das Kaspersky öfters anschlägt, und Adware Seiten
unterbindet. Nach meinen „Recherchen“ ist das ein Kombi-Mix vom Boox Archiv, mit
wenigen Udates, aber definitiv nicht das LUL Archiv. :wink:

@scenepirat hat Recht
@vip der Usenet mirror ist nur Werbung…

(Video gelöscht)

PS. Achtet auf File 66 !

1 Like

Hallo zusammen,

ich lese hier dauernd @vip der Usenet mirror ist nur Werbung ?? Mag sein, aber was hab ich jetze damit zu tun ?? Eigentlich leide ich nicht an parziellen Gedächtnisverlust, deswegen bin ich a bisserl überrascht - ich wüsste grad nicht, was ich zum LUL-Archiv in Verb. mit Usenet geschrieben hätte !!!
Bitte klärt mich mal auf…
:wink:

@VIP
Am 1. Mai ist der Promille-Gehalt bei nicht wenigen höher als üblich.
Daher kannst du dich möglicherweise nicht an deinen Eintrag erinnern?

Hast du vielleicht ein „Hangover“ ? :rofl:

Glaub der Fehler lag beim Scenepirat, wo ICH mich auch schon gefragt habe, wo und
wie hat mein Freund VIP denn was geschrieben…, konnte auch nichts finden.
Sorry bin auf den „Zug“ aufgesprungen, kleiner Spass im Affenhaus.
(Spruch von Stephen King)

Hoffe ich hab dich aufgeklärt, alles gut! :innocent:
(Video gelöscht)

1 Like

Alohaaa @Hangover 2,

danke fürs aufklären! :ok_hand: Ja selbst wenn ich einen Eintrag dazu gemacht habe, muß ich ihn sofort anschliessend so gut gelöscht haben, dass sich seine Spur komplett im Nirvana verliert!! :rofl:

War übrigensd die ganze Nacht arbeiten…habe aber immer mit einem Auge draussen die Maibaumsetzer beobachtet und bei Bedarf, mit meinem russ. Baikal Luftgewehr (knapp 19 Joule) und der Leica-Optik, welche von den Kraxlern vom Dach geholt…much fun, i swear! :upside_down_face:

1 Like

Sorry @VIP wollte eigentlich @anon91414073 markieren. :wink:

2 Likes

Alles nur alter “epub”-Käse! Solange keine PDF’s drin sind, lohnt sich nichtmal der Strom, um es herunterzuladen. Finger weg davon! Diese “Meldung” auf Tarnkappe ist sowas von nutzlos…

Alles Tutti…hatte ich mir fast gedacht ! :wink:

Hey @nixuser
Mit dem richtigen Ebook Reader (Ink - Technologie) sind Romane hervorragend zu lesen.
Benötigen wenig Platz. ABER bei Fachbüchern/Sachbüchern bevorzuge ich auch PDF.

Apropos “Alter Epub Käse” kann ich auch nicht zustimmen. Gibt zig tausende gute
Bücher die zeitlos sind… :wink:

Vor allem angemeldet, nur um zu stänkern! Oder wie sehe ich das ?!?!

Was hinzu kommt ist die einfache Tatsache, dass wir im Jahr 2019 leben und da gibt es (online und offline) gute Tools um epub’s in sämtliche andere Formate (u.a. auch .pdf) zu konvertieren. Ich glaube sogar, dass es die 2018 auch schon gab…mmmhhhhh??

:upside_down_face::rofl:

1 Like

Filecrypt, hat immer das Problem, das nur alle 12-36 Stunden prüfen !!!, ob der
Inhalt noch verfügbar ist. Alles Files sind aktuell down, bis auf eine Datei.
An deren Stelle würde ich das mal „checken“.

Man hat den „Eindruck“ man könnte noch was laden, aber die „Files“ sind definitv
down. ABER ist ja so, was einmal im Internet war, kann theoretisch jederzeit
wieder verfügbar gemacht werden. „Das Internet vergisst nichts!“.

(Video gelöscht)

Warum ich mich angemeldet habe, geht niemanden was an. Ausserdem darf ich doch Kritik anbringen oder? epub zu PDF geht oft ja gar nicht so gut, wegen dem zerschossenen Layout.

Impressum Datenschutzerklärung