EmpireMarket .. auf scam Shop reingefallen ? oder was stimmt nicht

HI

Heute neues konto da erstellt empiremktw5g6njb.onion
https://dnstats.net/site/empire-market

und an die adresse da boubns gesendet … … diese adresse hat aber 60 einzahlungen erhalten … was ja dann nicht mir zugeordnet werdne kann … ist das ein scam shop oder blick ich was nicht ganz

Was blickst du denn da nicht durch…? Im Darknet BTC auf einen Account zu laden, was man dann zum shoppen nehmen kann, ist eine ganz schlechte Entscheidung. In Darknet-Märkten ist Zahlung mit Cryptowährung nur sicher, wenn ein Treuhänder als Mittelsmann fungiert. Hatte damals Alpha Bay und Co. angeboten. Ohne Treuhänder würde ich im Darknet keinen einzigen Bitcoin zahlen.

BTC auf ein Darknet-Konto zu laden, wo man nur den Cryptcode von kennt, hätte ich persönlich nich gemacht. Wenn der Markt busted wird, dann sind deine BTC weg. Wenn deine Zahlung nicht zugeordnet werden kann, dann ist das Geld auch weg. Wenn das ein Fake-Markt ist, dann sind die ebenfalls weg.

Dass die Adresse 60 Einzahlungen erhalten hat, hat nichts zu heißen. Solange man erkennt, welche Nummer die Einzahlung geleistet hat. Aber hier weiß du halt nicht wo das Geld hingeht.

Grundsätzlich nur Monero oder eine andere Kryptowährung mit einem vergleichbaren Datenschutz nutzen!! Beim Mixen weiß man nie, wie sicher das wirklich ist. Die Anbieter versprechen viel und haben in der Vergangenheit nur selten ihre Versprechen gehalten. Auch ein Treuhänder kann hochgenommen werden. Deswegen wäre ich da eher vorsichtig. Mit selbst gekauften BTC etwas bezahlen, ist ganz verkehrt, zumal die meisten Krypto-Handelsplätze nach dem KYC-Prinzip (Ausweiskopie etc.) handeln müssen, weil sie immer strenger reguliert werden. Wenn Du sofort Ärger habne willst, einfach den einzigen deutschen Krypto-Anbieter nutzen. :wink:

Was willst du denn sonst mit selbstgekauften BTC machen?

Spekulieren und Einkaufen, für was anderes braucht man die doch sowieso nicht. Zum Anlegen ist es mittlerweile zu spät, da hätte man vor zwei Jahren damit anfangen sollen.

Ich drucke mir die immer aus fürs Monopoly zuhause!
:rofl::rofl:

1 Like

BTC verkaufen oder damit legale Dienstleistungen/Waren bezahlen, das geht ja auch.

Hier war so frei und hab ein Video dieser Perfiden SCAM Methode gemacht … da ist alles Kopiert sogar die Bewertung Live … ( wie sie diese Bewertung aber so Live halten dass da echte oder täuschen echte Bewertung zustande kommen komm ich weiter nicht dahinter )

WTF PERFEKT EMPIRE MARKET CLONE - SCAM 1BTC/Day - dnstats.net :heavy_check_mark: 35Hq4HusTwDz7yBsY26Ltz1Ng9LLwwLafj
https://youtu.be/0N1ZZNsGopE


UND ES WERDEN WEITER LEUTE GRADE DAMIT BESCHISSEN … 85 Jetzt seit gestern …https://youtu.be/0N1ZZNsGopE

WOW SCAM AND EMPIRE MARKET IS THE SELF DATABASE :heavy_check_mark::heavy_check_mark::heavy_check_mark: :ok_hand: 35Hq4HusTwDz7yBsY26Ltz1Ng9LLwwLafj

https://youtu.be/XiEDPOndZms

Da hast Du Dir ja richtig Mühe gegeben bei den Videos :grinning: Tut mit leid für Dich, dass Du Dir Dein Kram jetzt woanders besorgen musst.

Wenn du gleichzeitig im Dark- und im Clearnet unterwegs bist, nutzt du da immer den selben Browser? Das is ganz schön herb… Sicherheit ist dir bestimmt nicht so wichtig, wenn du im Darknet unterwegs bist.

Schade um dein Geld, weil das bekommst du sicher nicht wieder. Wieviel BTC waren es denn?

Wies den selben Browser … in den Videos benutze ich Opera und TOR … wenn ich es brauch auch VPN … aber für diesen Kinderkram hier … um auf einen Darkshop anzumelden reicht TOP sicher…

Ich komm aber nicht dahinter wieso die selben Logins für den SCAM Shop und den als sauber gekennzeichneten funktionieren … für mich ist das nur möglich wenn man die Zugangsdaten für die Datenbank hat um einen Clone zu stellen … es wird hier umgangen oder aber es ist alles der Selbe Haufen der Leute verarscht und Coins klaut

SORRY, aber wer geht denn auf einen solchen Markt und wundert sich, wenn er beschissen wurde?!?

Davon mal abgesehen warst du dort NIE mit deinem Konto angemeldet, so wie es aussieht :joy:

Da ist ja schon der Fehler! diese *.onion - Adresse gehört nicht zu Empire Market oder einen seiner Clones!

Die echte Adresse wäre diese (gebe ja zu, die sehen sich verdammt ähnlich!):

empiremktxgjovhm.onion

Klon-Adressen (Mirrors):
mqpawblcdfnwuyzv
emwso2kqumrmvhdo
mbmhrq6ffty6d2dv
kwoogwb5ok4norzb
xv4y3off24ikreql
z56zrg5hdong25wf
bvolmwh7g644n3q3

In den Videos sieht das tatsächlich so aus, als verwendest du für alles ein und denselben Browser… Erkennbar an den Tabs…

1 Like

Die Ratten haben bin 4 Tagen schon 150 Leute abgezockt und sind bei 3 BTC … sprich 30 000€
https://www.blockchain.com/btc/address/35Hq4HusTwDz7yBsY26Ltz1Ng9LLwwLafj

Dass man die Verschlüsselung der Shopseiten mit der ECHTEN SHOP Adresse verbinden so dass ich mich nicht mit echten Datenbank Logins auf einen Fakleshop anmelden kann wo ein FAKE Proxy dazwischen geschaltet ist der die BTC Adressen austauscht …

1 Like

Ich zeige doch in den Videos dass ich Links benutze die Offiziell als Save gelten ;:slight_smile: und die selbe Datenbank benutzen wie das SCAM Shops… deine Angeblich adresse empiremktxgjovhm.onion hat die Selben logins gefressen wie die des SCAM Shops … :wink: das hab ich mehr mals gestestet …

,was dran nicht zu verstehen IST IN DEM https://youtu.be/XiEDPOndZms VIDEO 100% ALS BEWEIS!.. und siehe da ich kann mich heute nicht mehr anmelden … MEIN KONTO WURDE GELÖSCHT WTF -…-… … das Video ist wohl bei den DIEBEN angekommen … ich wette zu 90% dass die Betreiber der angeblichen SAVE :wink: EMPIRE MARKETS SHOPS mit dem SCAM zusammen arbeiten … anders kannst sowas nicht machen … dass man auf die selbe Datendank Zugriff hat

Schonmal auf den Gedanken gekommen, dass der Shop / Market event. durch seine eigenen internen Admins / Mods feindlich übernommen wurde, quasi klassischer rip…wie auch bei den diversen CNWs vor Monaten schon passiert…
Würde auch erklären, dass die anschliessenden Aktionen bzgl. DBs etc. so nahtlos von statten ging!
So wäre natürlich auch ein exaktes zweites Frontend erklärbar inkl. der echten *.onion-Adressen die zum scamming integriert wurden! Das mit deinen Vids bleibt ja nicht unbemerkt…wer öffentlich recherchiert und anklagt, wird halt ausgesperrt…
:wink:

Was betreiben die dann ein Shop weiter der so ausschaut wie der SCAM Shop… Empire Market ist somit absolutes NO GO … Die machen ja gar nichts wenn es da noch jemanden gibt mit Moral was das SCAMEN verhindert.
In einem anderen Forum wurde mir versichert dass es sich hier seit Monaten um einen SCAM Proxy Hack handelt … der fitscht die Daten ab und tauscht die BTC aus …

Also wenn man das zulässt dass die ECHT Shop DATENBANK mit der FAKESHOP DATENBANK die Selbe ist und die Daten unverschlüsselt abgegriffen werden können um die auszutauschen :wink: dann ist das Absicht und gewollt … also ich hab etwas Erfahrung mit Netzwerken … und hier leuchtet mir nichts ein …
Und wenn der ACC jetzt geblockt wurde dann doch von der ECHTEN Datenbank … also haben die Admins damit zu tun die jetzt den SCAM Shop einen Gefallen machen … o0 Das Forum ist auch OFF … wieso blos … ne ne Empire Marcet ist eine Gefahr

Würden sie es wollen würde man die Verschlüsselung der Daten mit der echten Shopadresse kombinieren … so würde sowas nicht mal zu standen kommen können dass auf FAKESHOPS alte Clons oder die selben ShopDaten dem User gezeigt werden aber/und abgegriffen werden können …

Naja bis jetzt ist hier mehr was gegen die Leute spricht die das betreiben … als für sie …

…naja, da ich auch kein Blumenhändler vom Wochenmarkt bin, sage ich dir gerne, dass die Lösung 42 heisst und eventuell auch „rip“ in diesem Fall!
Eine 1:1 Datenbank-Kopie ist nun nicht sooo schwierig…allerdings das diese dann anscheinend fehlerfrei funktioniert, wie ein echter Klon bzw. eine Recovery, legt den Verdacht halt nahe, dass Logins vorhanden sind, die passen und entsprechende Berechtigungen haben!
:wink: