FUNXD.site: Webwarez-Blog unter neuer Domain wieder online

Artikel ansehen

Seit November ist der Webwarez-Blog FUNXD.site online. Die Betreiber des Vorgängers, funxd.pw, hatten nach dem Bust von Share-Online.biz beschlossen, ihr…

Schade, dachte ist endlich mal ruhe…und wieder da…

wo ist den das problem?

Das frage ich mich auch, zumal mir das dortige Angebot gefällt.

FuN hatte halt noch nie Wert auf Qualität gelegt, Speedencodes mit schlechtem Source und noch schlechteren Settings. Wer anspruchslos ist hat seine Freude mit FuN.

Du hast die neuen Releases aber noch nicht überprüft und hast schon ein Urteil parat!? Spannend…

Update bzw. Ergänzung: Aus dem alten Team sind außer zwei Personen noch alle am neuen Projekt beteiligt. Und noch einige mehr, die sich im Chat zusammengeschlossen hatten. Bei den Filehostern setzt man auf RapidGator und Uploaded. " Bei RG ist das Gute, dass die nichts löschen bei Inaktivität und bei UL „erst“ nach 180 Tagen. "

Was ist funxd.site? Wir encoden alle Filme/Serien/Dokus von BluRays selbst und zwar in das Format X265. Das heißt, wir haben „NUR“ unsere eigenen Packs auf der Seite online und nicht, wie andere Portale/Blogs/Foren, einfach nur „Zeugs aus der Scene rauskopiert“.

Nach Möglichkeit besorgen wir BD’s aus UK/anderen Ländern, wenn das Bildmaster besser als die dt. Retail ist, dubben dann den Sound von der dt. Retail auf die „bessere“ Master und stellen das online, als DL (DUAL Language, also deutsch und Orginalsprache) mit den „verflixten“ Untertiteln. Die übrigens die meiste Arbeit machen, aber von den Usern sehr geschätzt werden.

naja, also ich lad mir dann doch lieber ein fun release mit 3gb als eines mit 12gb. der minimale qualitätsunterschied ist verkraftbar. wer mit VHS gross geworden ist, hat damit keine probleme und die festpalatte dankt es auch.

1 Like

Wieso sollte ich dass? Ich kenne die FuN 265 und sie nehmen ein bereits Encodetes 1080p als Source und schlechte Settings. Man muss / sollte beim Encoden immer die bestmögliche Source nehmen und ein Medium Presets. Solltest auch du als Laie verstehen. Es geht ihnen halt um Speed nicht um Quali. Preset fast, CRF 23, Source bereits Reencodet = scheisse.

Es gibt keine 265 1080p Reencodes mit 12 GB. Wir reden hier nicht von UHD Ripps.
Ein 265 Encode in guter Quali hat zwischen 3 und 5 GB je nach Runtime.