House of Usenet öffnete Registrierung gegen Bezahlung

Zum gesamten Artikel


Bei House of Usenet wurden neue User nur noch gegen Bezahlung einer „kleinen Schutzgebühr in Form von BTC, Amazongutschein oder…

Wahnsinn nur die eigene Geldgier im Kopf. Aber HoU war schon immer komisch. Passt zu dem öffentlichen Bild von ihnen.

1 Like

Irgendwie passt das zu dem ganzen Bild, dass das House und Harry nach aussen hat. Ich denke auch, dass der Stress mit szkuta etwas damit zu tun hatte, dass Harry nicht mit szkuta die „Beute“ teilen wollte, als szkuta das Sytem von Harry durchschaut hatte. Gab da ein paar Mitteilungen von szkuta, die genau DAS vermuten lassen! Eh seltsam wie oft beim House auf Spenden schon fast gedrängt wird. Wird dann nicht mehr allzulang dauern, und irgendjemand wird darauf aufmerksam. Das System hat etwas gegen Leute die Steuerfrei Geld verdienen!!!

1 Like

„Zu Haralds Geld-Druck-Maschine gehört übrigens auch der hauseigene NZB-Indexer Scene:NZB, wo nach unseren Informationen mindestens 80% der Uploads von HoU stammen. Wer dort täglich mehr als drei NZB-Dateien herunterladen will, wird zur Kasse gebeten.“

so gesehen eine gewerbliche Urheberrechtsverletzung, Steuerhinterziehung … viel Spass mit der GVU, Staatsanwaltschaft etc.

Auch denen von Town ist das mächtig auf die Füsse gefallen

Nach meinen Informationen ist das gemeinsame Vorgehen gegen Post-Diebstahl noch aktiv UND House-Of-Usenet.com ist auch beteiligt, egal ob der Chef oder sein Co. ihre Zustimmung gegeben hat.
Wie immer muss HoU wieder gegen den Strom schwimmen…ich hatte eigentlich Hoffnung das es mittlerweile zu einem besseren Miteinander der Boards im deutschen Usenet gekommen ist, aber wenn ich Fairlights Aussagen lese muss ich wohl meine Hoffnung begraben.
Immer das selbe Board muss sich quer stellen und durch solche Aktionen die gesamte Usenet-Community in den Fokus der Behörden rücken! Sowas nennt man „…mit dem Hintern einreissen was man mit den Händen erbaut hat!“ Mehr möchte ich dazu nicht mehr sagen!

1 Like

@Tiberius

Wenn der Geiz halt geil wird, muss anscheinend der Rubel rollen!

Grade jetzt so quer zu schießen, wo durch den Wegfall von SO, viele OCH’ler meinen das Use als sichere Alternative nutzen zu wollen…werden die ersten Fans schon wieder vergrault durch diese Aktion!

Nice WE…
:wink:

Was haben sie doch gestrampelt und sich gewehrt, alles gelogen hiess es.
Da hatte wohl doch jemand mehr Hintergrundwissen als sie zugeben wollten.
Damals wurde behauptet, sie werden bald nichts mehr von einer Abmachung wissen.
Auch das sei natürlich unwahr. Und nun ist es doch wahr geworden…
https://tarnkappe.info/insider-warnt-vor-house-of-usenet/

1 Like

Ist doch nichts überraschendes, man hat gemerkt dass man durch Spenden ein wenig Plus in die Privatkasse schaffen kann und bei vielen Usern das Geld locker sitzt.

Anscheinend hat dies aber für den neuen Lebensstandard nicht gereicht und man musste sich etwas neues ausdenken.

Ich denke das hier Town als Vorbild dient, zum Glück wird sich dies aber früher oder später von alleine regeln.

1 Like

HOU war mir schon immer suspekt. Vom asozialen Wortschatz mancher Adims mal abgesehen

"Seite wurde nicht gefunden

Die Verbindung mit dem Server house-of-usenet.com schlug fehl."
War aber erstmal nur vorübergehend.

h**ps://house-of-usenet.com/

…und nach 20 Minuten geht die Site immer noch!

:ok_hand::rofl:

Diese Usenet Scene werde ich wohl nie verstehen. Hab nach dem SO Bust höfflich per Mail gefragt und habe tatsächlich Antwort bekommen. Ohne Geldspende! wurde mir ein ACC erstellt. Jetzt bin ich raus weil irgendwer Links geklaut hat.

Ich meine wie soll so eine Scene wachsen wenn man kein Zugriff bekommt oder eben gekickt wird wo man nichts für kann. Ich hab gerade mal 2 oder 3 NZBs geladen.

Wenn man dann die großen DDL Seiten sieht die nur ihre eigenen Usenet Betreiberzugänge verkaufen wollen mit ein paar GB im Monat dann wird mir extrem übel.

Ich hatte einen kleinen Funken Hoffnung im Usenet einen neuen sicheren Hafen gefunden zu haben aber so macht das kein Spaß… komische Scene

1 Like

Deswegen benutzt fast keiner mehr Usenet.

1 Like

Verstehe gar nicht was diese ständigen unsachlichen Anfeindungen gegen HOU von Lars hier sollen, früher war er doch deutlich seriöser. Wenn er ein Problem mit Harry hat soll er sich einfach mal mit ihm in einem Fight Club austragen und nicht wie eine Memme alles so mit schmierigen Journalismus tief unter Bildseitenniveau austragen. HOU zwingt niemand sich da zu reggen…wem es da nicht gefällt kann er gerne woanders hin ohne das man ihn an die Kette legt. Diese ständigen Hasstiraden hier auf Tarnkappe sind einfach nur noch dämlich und schlimmer als Buddelkiste. Die sind ja alle so böse auf HOU…wäääh…wo ist mein Schnuller. Werde mal erwachsen!!!

VG Mystique

Ja, wenn die Leute von HoU keinen Mist bauen, habe ich nichts zu berichten. So einfach ist das. Sich an keine Abmachungen zu halten und zu behaupten, man wisse davon nichts, ist schon recht schräg. Und als das nichts hilft, dann lässt man halt den Chef raushängen.

Ach ja, wo der Schnuller ist, weiß ich auch nicht.

Nun, nachdem jetzt „Hausmeister_Krause“ kein Admin mehr ist, regiert Harry S. aka DeadAir nun allein. Oder sollte man sagen, er ist nun „Alleinverdiener“ ?
Sieht momentan nicht allzu gut aus für HoU…