Mediaset: Cloudflare haftbar für Piraten-Seiten

Zum gesamten Artikel


Mediaset, ein mailändischer Anbieter für kommerzielles Fernsehen, hat sich kürzlich vor Gericht gegen Cloudflare durchgesetzt. Cloudflare wird von einem Gericht…

Ich hätte gerne mal einen Insider-Bericht über die Abuse-Abteilung von Cloudflare. Gibt es die überhaupt? Ich hatte persönlich schon mit Cloudflare zu tun und habe, wie es in dem verlinkten Artikel steht, noch nie eine Antwort von Cloudflare bekommen. Deren Abuse-Mail-Adresse ist wie ein schwarzes Loch, man bekommt eine Ticket-Nummer, das war’s. Und deren Web-Formulare sind auch ein absoluter Hohn. Man muss diese nämlich flott ausfüllen, sonst gibt’s ne nette “timed out”-Meldung und man muss von vorne beginnen. Und klar, für Rechteinhaber ist die Beschränkung auf zehn urls natürlich auch ein Witz.

Ja, den Artikels aus dem Inneren der Abuse-Abteilung hätte ich auch gerne! Aber wer wird ihn schreiben? ;-(

Als Kunde is deren Support aber Klasse. Nevertheless, nicht mehr tragbar zu nutzen.

Blazingfast.io und, wenn du wirkliche Infrastruktur möchtest, immer noch 2x4.ru, sind hier die Optionen. Blazinfast.io ist ein Mix zwischen Cloudflare und selbst hosten.

…man muss aber auch dazu bemerken, dass cloudflare momentan immer noch die günstigste lösung in dem bereich ist – grade blazingfast ist ziemlich teuer, was die schutzkomponenten beinhaltet!

bei blazingfast ist im prinzip nur ein allgemeiner firewall - ddos schutz kostenlos UND das NUR, wenn man einen server (vps, dedi) mietet bzw. ein hosting-paket nimmt!

wenn man bei blazingfast die schutzkomponenten und z.b. die verschleierung des backands beziehen möchte, summieren sich die kosten schnell und erheblich!!

ein beispiel:

Reverse Proxy for Websites = 25,00€ / mon.

Protected TCP Ports = 30,00€ / mon.

Custom ACL rules = 70,00€ / mon.

Website Protection L7 = 25,00€ / mon.

weitere preise sind dort nur mit persönlichem kontakt zu erfahren! bei cf ist der grösste teil dieser leistungen sogar schon im free-account beschränkt integriert. im 20$ tarif bei cloudflare werden mit einem mehraufwand von ca. 10$ die gleichen effekte erreicht, die bei bf insgesamt 150€ (einzelpakete) oder 250€ (gr. gesamtpaket) kosten!

allerdings hat blazingfast natürlich den vorteil mit einem geschäftssitz in macau (chinesische sonderverwaltungszone)

:wink:

Ja, wenn das stimmen sollte, kostet das sicher auch ein bisserl was.