Meine Vorstellung: palone

#1

Ich bin der p410n3 (palone aber mit 1337). Habe diese Seite über einen geteilten Artikel gefunden und bin prompt der Telegram Gruppe sowie dem Forum beigetreten.

Zu mir:

Bin momentan in meiner zweiten Ausbildung in einer Internetagentur. Mein Aufgabenbereich lässt sich wohl als “Full Stack Webdeveloper” zusammenfassen. Also vom aufsetzen und betreuen der Linux Systeme über PHP / NodeJS zeugs bis zum Pixelschubsen mit CSS ist alles dabei. In meiner Freizeit helfe ich einer anderen Community als WebDev aus und trage hier und da zu Open Source bei.

Ich bin sehr interessiert was Netzpolitik und besonders Privacy / Personal OPSEC angeht. Aber auch fraud ist interresant da ich auch Webshops betreue. Die “Scene” ist nicht so meine Welt da ich persönlich lieber verzichte, OSS nutze oder für mein Zeug bezahle, aber ich bin kein Gegner der Sache, allein weil die jetzige Lage mit dem Copyright absoulter Müll ist (ContentID, Indie Künstler deren eigenen Songs von UMG geclaimed werden etc).

Weitere FunFacts ohne reihenfolge:

  • Nutze Debian 9 / 10 auf all meinen Geräten und WinShit10 nur zom daddeln.
  • Ich hab nen Blog: https://palone.top
  • Mein Lieblingspodcast ist Darknet Diaries

Ich hoffe hier in der Community viel nützliches zu erfahren und Spaß zu haben. (Werde hauptsächlich auf Telegram aktiv sein.)

Danke und bis dann

2 Likes
#2

Na dann kann ich nur noch sagen: Herzlich willkommen !!

Hört sich ja alles interessant an in deinem kleinen “self-explanatory” :wink: Wenn die Frage gestattet ist, was war denn deine erste Ausbildung, rein aus Interesse? Auch in der IT gelernt, oder etwas komplett artfremdes?
Musst aber auch nicht antworten, denn in der Tarnkappe haben wir offizielle Redefreiheit, aber auch Schweigefreiheit! :rofl:
Viel Spass noch…nice day

°°

1 Like
#3

Danke :slight_smile:

Zu deiner Frage: https://de.wikipedia.org/wiki/Informationstechnischer_Assistent

Diese “Ausbildung” ist in der Praxis wenig wert ausser eben das fachabi, aber ich kam um Fremdsprachen drum rum und ich hatte 3 Jahre Zeit mir zu überlegen welchen Fachbereich in der IT mir am meisten gefällt bzw ob ich studieren möchte.

#4

Hört sich so an, als ob du da alles richtig gemacht hast…Vor allem, was heißt: nichts wert!? Warte mal ab, alles was man an Ausbildung, Weiterbildung etc. machen kann, sollte man mitnehmen - auch wenn sie dann nur einen Nebeneffekt, wie bei dir haben!
Macht sich aber immer gut in der eigenen Vita, wenn der Horizont stets erweitert wurde! :wink:
Deutschland, dort wo die DIN ISO-Norm erfunden wurde, war und ist immer noch ein Scheineland :joy:

1 Like
#5

Willkommen @p410n3 (Palone)

Habe auch mehrere Berufe erlernt, wobei zusammengenommen
dies alles mehr als nützlich ist. Ich bin gelernter Bürokaufmann war mal IT-Fachverkäufer,
und bin beim Systembetreuer stehen geblieben. (Auf Details kann ich nicht eingehen).

Bist auch ein Windows10 Fanatiker, ich hasse alles was mit “Zwang, Zwangsupdate”
zutun hat…, daher bin noch ein wohlgesonnener Windows Seven Freund.

Hallo Willkommen, können uns in irgendeiner Form sicherlich ergänzen…
Ebenfalls Nice Day

@vip (Das mit dem nice day ist ja von mir kopiert!!!):rofl:

2 Likes
#6

Naja windows 10 ist halt ausschließlich zum Zocken, daher nutz ich einfach den Default bumms und installier mir steam + TeamSpeak. Meine ganze Liebe liegt bei Linux, aber da mein PC ne tomate ist werd ich mit Proton bzw VM + Passthrough noch nicht ganz glücklich.

Mein windows benutzer heißt “I hate windows”.

Gesendet von meinem Debian 9 Laptop ohne Tapatalk.

PS: Auch euch einen nicen day

1 Like
#7

kopiert…weisste warum?? weil ichs kann! :stuck_out_tongue_closed_eyes::innocent:

2 Likes
#8

Herzlich willkommen an Board!