NEWSFLASH - Cloudflare plant Börsengang!

Cloudflare plant Börsengang !

Cloudflare, das CDN-Unternehmen, das derzeit rund 20 Millionen Internet-Domains, Websites, Anwendungen und APIs betreut, hat den Börsengang beantragt. In seiner Erklärung warnt das Unternehmen, dass die Aktivitäten einiger seiner Kunden, zu denen auch Piratenseiten gehören, es in Zukunft erheblichen Verpflichtungen aus Urheberrechtsverletzungen aussetzen könnten.

Als CDN- und Sicherheitsunternehmen betreut Cloudflare derzeit rund 20 Millionen Internet-Produkte, die von Domains und Websites über Application Programming Interfaces (APIs) bis hin zu mobilen Anwendungen reichen.

Mindestens Hunderte dieser Objekte, potenziell mehr, werden von Urheberrechtsgruppen als „Piraten"-Plattformen betrachtet, was dazu geführt hat, dass Cloudflare aufgrund der Aktivitäten seiner Kunden in Urheberrechtsverletzungsklagen einbezogen wurde.

Am Donnerstag reichte Cloudflare den Börsengang mit der Einreichung der erforderlichen S-1-Registrierungserklärung ein. Es enthält zahlreiche Warnungen, dass aktuelle und zukünftige Klagen wegen Urheberrechtsverletzungen erhebliche Haftungsprobleme für das Unternehmen darstellen könnten.

Das Unternehmen stellt fest, dass einige Kunden von Cloudflare seine Dienste gesetzeswidrig in Anspruch nehmen können und erklärt, dass die bestehenden Gesetze über die Haftung von Dienstleistern sowohl in den USA als auch darüber hinaus stark verunsichert und in Bewegung" sind.

Zum Beispiel wurden wir in einer Reihe von Klagen sowohl in den Vereinigten Staaten als auch im Ausland als Beklagte benannt, weil wir Urheberrechtsverletzungen aufgrund von Inhalten, die über die Websites unserer Kunden zugänglich gemacht werden, geltend machen";, heißt es in der Einreichung.

Es kann nicht garantiert werden, dass wir in Zukunft nicht mit ähnlichen Rechtsstreitigkeiten konfrontiert werden oder dass wir in allen Rechtsstreitigkeiten, die wir haben, obsiegen werden. Eine nachteilige Entscheidung in einer oder mehreren dieser Klagen könnte sich erheblich und nachteilig auf unsere Geschäftstätigkeit, unsere Ertrags- und Finanzlage auswirken.

Cloudflare verweist weiter auf die Safe Harbor-Bestimmungen des DMCA und stellt fest, dass sie möglicherweise keinen vollständigen Schutz"; für das Unternehmen bieten oder in Zukunft sogar zu seinen Lasten geändert werden könnten.

Wenn wir festgestellt werden, dass wir nicht durch die Safe-Harbour-Bestimmungen des DMCA, des CDA (Communications Decency Act) oder anderer ähnlicher Gesetze geschützt sind, oder wenn wir in anderen Ländern Gesetzen unterstellt sind, die möglicherweise nicht den gleichen Schutz genießen oder uns mehr belastende Verpflichtungen auferlegen, können wir mit erheblichen Schadenersatzansprüchen rechnen, und unsere Marke, unser Ruf und unsere finanziellen Ergebnisse können geschädigt werden. Solche Ansprüche können zu einer Haftung führen, die unsere Zahlungsfähigkeit oder unseren Versicherungsschutz übersteigt";, warnt Cloudflare.

Als globales Unternehmen muss das Unternehmen nicht nur das US-Recht berücksichtigen. Cloudflare verweist auf die kürzlich verabschiedete Urheberrechtsrichtlinie in der EU und stellt fest, dass Cloudflare und andere Online-Plattformen auch ein Haftungsrisiko darstellen können.

Erst im vergangenen Monat und vor allen Klagen nach dieser besonderen Gesetzgebung erfuhr Cloudflare ein negatives Urteil vor einem italienischen Gericht. Der lokale Sender RTI argumentierte erfolgreich, dass Cloudflare haftbar gemacht werden kann, wenn er bereitwillig nicht auf Hinweise auf Urheberrechtsverletzungen reagiert. Darüber hinaus wurde Cloudflare angewiesen, die Konten mehrerer Piratenseiten zu schließen.

Natürlich ist es nicht ungewöhnlich, dass S-1-Anmeldungen Aussagen enthalten, die als drohendes Unheil interpretiert werden können, da Unternehmen verpflichtet sind, über die Aussichten ihres Unternehmens offen zu sein. Bei einzelnen Urheberrechtsfällen, die sich oft mit Millionen von Dollar an mutmaßlichen Verletzungen befassen, scheint die Einschätzung der Risiken durch Cloudflare jedoch völlig gerechtfertigt.

2 Likes

Ist der Misthaufen groß genug geworden, will er gefahren werden:rofl:
Jahrelang war ihnen alles recht - jetzt können sie es sich leisten, wählerisch zu werden.:innocent:

1 Like
Impressum Datenschutzerklärung