Octopath Traveller trotz Denuvo von CPY gecrackt

Zum gesamten Artikel


Schlechte Nachrichten für Silicon Studio, bzw. Square Nix: Das Rollenspiel Octopath Traveller wurde am Sonntag trotz Denuvo von CPY gecrackt.…

Ob das jetzt wirklich so eine schlechte Nachricht ist, wie in dem ersten Satz geschrieben, glaub ich nicht. Immerhin haben die Entwickler die entscheidente Phase mit dem größten Umsatz unbeschadet (ungecrackt) überstanden. Die ersten Monate nach der Veröffentlichung sind bei Games die Umsatzstärksten. Und Denuvo sagt ja auch immer selber, dass die keinen langfristigen Schutz garantieren, sondern nur einen schwer überwindbaren, der dem Entwickler Zeit gibt, mit dem Spiel Geld zu verdienen.

Naja, wie auch immer… Das jetzt CPY seit einem halben Jahr nichts mehr veröffentlicht hat, muss nix heißen. Schließlich war es letztes Jahr genauso, dass im Sommer von CPY nichts kam. Wenn man sich den Werdegang von CPY anschaut, haben die öfters Phasen wo man von denen über mehrere Monate lang nichts hört.

Urlaub, Pause, Haus weiterbauen, Baden gehen… Was auch immer… Sei ihnen gegönnt.

Ja, das sei ihnen auf jeden Fall gegönnt, keine Frage! Und klar: die ersten 4 Wochen nach dem Verkaufsstart sind jeweils die wichtigsten, um Geld mit dem Game zu verdienen. Von daher ist die Kuh sicher schon vom Eis…

Es gibt seit einigen Stunden nun einen Crackfix von CPY !!
In der beiliegenden nfo-Datei entschuldigt sich CPY für den zuvorigen Crack und die Probleme damit!

:metal:

Release Type Shame

HA HA ! Die haben Humor, die Jungs!

Impressum Datenschutzerklärung