REvil Ransomware-Angriff auf Anwaltskanzlei: Rechtsgeheimnisse von Stars bald öffentlich verfügbar?

Artikel ansehen

Ich kann mir schon vorstellen, worauf Mr. Callow hinaus will mit der Aussage zu den grundlegenden Sicherheitslücken!

Die Ransomware-Crew wird einen gezielteren Ansatz verfolgt haben, indem sie den RDP-Zugang technisch erzwingen (Brute-Force) und Tools und Skripte hochladen, um mehr Rechte zu erhalten und die Lösegeldforderung im internen Netzwerk eines Opfers auszuführen.
RDP ist halt eine momentane, riesige Lücke und diese wurde auch von Sodinokibi in den ganzen Monaten zuvor eigentlich immer, dort wo es dann möglich war, ausgenutzt! :wink:

Froh und heiter, es geht weiter…

Hackers who stole files from a law firm to stars like Lady Gaga and Drake doubled their ransom to $42 million and threatened to release ‚dirty laundry‘ on Trump