Russland: Roskomnadzor sperrt 9.500 Seiten

Zum gesamten Artikel


Das russische Kommunikationsministerium Roskomnadzor hält derzeit mehr als 9.500 Netzsperren gegen Pirate-Portale aufrecht. Wie die Nachrichtenagentur TASS berichtet, haben schon im Jahr 2018 mehrere große Internet-Firmen einen Vertrag unterschrieben. Demnach soll die Bekämpfung der Online-Piraterie in Russland ausgeweitet werden. Roskomnadzor gab kürzlich bekannt, dass in Russland genau vier Jahre nach Inkrafttreten der Änderungen des Antipirateriegesetzes…