Sechs Jahre Tarnkappe.info: Gewinnspiel mit vielen Preisen!

Artikel ansehen

Happy birthday! Let’s celebrate Tarnkappe.info! Heute vor genau sechs Jahren erschien der erste Artikel bei uns im Blog. Alles fing mit einer Anleitung an, wie man sich beim Business-Netzwerk Xing vor Abmahnungen schützen konnte.

Doch zurück zum Jubiläum: Wir haben in den letzten Wochen für alle Leserinnen und Leser ein tolles Gewinnspiel mit vielen Preisen vorbereitet. Um einen der Preise abzusahnen, müsst ihr allerdings etwas tun.…

Die Fragen:
a) Wie bzw. wann seid ihr zu Tarnkappe.info gekommen, sofern sich noch jemand daran erinnern kann(?)

b) Warum seid ihr dabei geblieben? Oder anderes gefragt: Was gefällt bzw. missfällt Euch daran? Wo seht ihr die Unterschiede zu den vielen anderen Angeboten, die es im Web gibt?

c) Was nutzt ihr am intensivsten: den Blog, das Forum oder den Chat bei Telegram? Mit welcher Begründung?

1 Like

Ich bin schon seit sicher 3 Jahren dabei und lese die meisten Artikel durch. Wenn man sich für das Thema Cyberkriminalität und verwandte Fragen beschäftigt, kommt im deutschsprachigen Bereich an tarnkappe.info nicht vorbei, vermutlich bin ich das erste mal über Google auf den Blog gestoßen.
Ich lese vor allem im Blog, nur sehr selten im Forum. Sehr interessant finde ich die Interviews und die Blicken hinter die Kulissen von Betreiber solchen Websiten, um deren Motivation zu verstehen.

1 Like

Zusätzlich gibt es drei T-Shirts mit einem Aufdruck von Tarnkappe.info zu gewinnen.

Ich bin seit ca. 2015 dabei und finde die News zu den Themen Szene und Warez sehr gut zusammengefasst und auf den Punkt gebracht. Ich nutze meistens nur den Blog, da ich schnelle kompakte Infos suche und diese bei Tarnkappe immer finde.

HGWeeeeeeee… an die TARNKAPPE, den Betreiber, den Techniker und natürlich AN UNS ALLE ANDEREN :bangbang: :bangbang: :bangbang:

Glückwunsch!

Ich bin in der Tat sehr am Blog hängengeblieben. Ich mag die subversive Kritik. Ich mag, dass du dich auch neutral mit den „dunklen“ Seiten beschäftigst und Menschen zu Wort kommen lässt, die mit Visionen Projekte realisieren. Jetzt habe ich auch einen Account fürs Forum - auf das es hier genauso viel Lesevergnügen gibt.

a) Wie bzw. wann seid ihr zu Tarnkappe.info gekommen, sofern sich noch jemand daran erinnern kann

So, die Seite gibt es erst seit 6 Jahren. Aber ich glaube ich kenne die Seite schonn von 2012, nur weis ich nicht ob schonn damals die Seite Tarnkappe den Namen hatte.

b) Warum seid ihr dabei geblieben? Oder anderes gefragt: Was gefällt bzw. missfällt Euch daran? Wo seht ihr die Unterschiede zu den vielen anderen Angeboten, die es im Web gibt?

Ich finde es toll das du uns was Berichtest über die Szene und dem ganzen drum und dran.

c) Was nutzt ihr am intensivsten: den Blog, das Forum oder den Chat bei Telegram? Mit welcher Begründung?

Ich nutze den Blog und das Forum

Ich hoffe es wird noch sehr viele Jahre so bleiben mit euch allem hier :smiley:

Glückwunsch! Tarnkappe :grinning:

Glückwunsch zum 6. Jubiläum!

Gefunden habe ich euch Mitte letzten Jahres und seitdem überfliege ich die Artikel nur kurz per RSS da ich mich dann auch schon zu sehr über die neusten Gesetzesentwürfe des Überwachungsstaat ärgere.
Da mich die Medienlandschaft in Deutschland zu sehr betrübt ist Tarnkappe tatsächlich das einzige was ich hierzulande abonniert habe.

Gerne würde ich vor allem einen Premium Hoster gewinnen.

Das erstemal bin ich auf Tarnkappe gekommen ungefähr Februar 2018 würde ich schätzen.
Wenn ich mich richtig erinnere war ich da gerade auf der Suche nach neuen Warez-Seiten und war da über google auf eine Liste von euch gekommen.

Was mir gefällt bzw. warum ich regelmäßig hier vorbei schaue? Wegen den vielen interessanten Themen die es hier regelmäßig gibt.
Deswegen bin ich auch meist nur auf dem Blog unterwegs.

Alles gute :wink:

Ich bin schon seit sicher 3 Jahren dabei. Nutze den Blog, Berichte über die Szene. Über einen Forum eintrag auf die Seite aufmerksam geworden. Glückwunsch zum Geburtstag :slight_smile:

Hehe, jetzt wo es was zu gewinnen gibt, schreiben alle ihren ersten Beitrag…

Mit meinem jetzigen Account bin ich seit Juli 2019 dabei. Von meinem vorhergehenden Account weiß ich leider das PW nicht mehr. Zur Kappe kam ich durch eine Link auf einer anderen Seite, der zu einem Artikel hier verwiesen hat. Nachdem ich noch weitere Artikel hier gelesen hatte, kam ich zum Entschluss hier öfters vorbei zu schauen.
Seit dem neuen Forum schreib ich auch regelmäßig Kommentare. Neben ernstgemeinten, nützlichen Beiträgen auch gelegentlich unnützes Zeug, was Lars immer mal wieder die Haare hat zu Berge stehen lässt.

Für mich am interessantesten sind die Beiträge von @VIP… Durch das wandelnde Forum-Wikipedia bin ich sogar fast schlauer als vorher. Außerdem kann man hier auch gut diskutieren, weil die meisten User, trotz Kontroversen und gegenteiligen Meinungen immer respektvoll miteinander umgehen.

Ich nutz Blog und Forum, Telegram fast überhaupt nicht. Da sind mir die Gespräche zu belanglos um diese ernsthaft zu verfolgen.

Für die Zukunft wünsche ich mir, dass Lars humorvoller mit weniger ernsthaften Beiträgen umgeht und dass die anderen Foren-Bereiche (außerhalb des Blogs) mehr genutzt werden. Viele verwaisen, obwohl die Themenbereiche recht gute Ansätze haben.
Die Beiträge konzentrieren sich, meiner Meinung, zu sehr auf die Blogs. Vielleicht gibt es ja paar Leute, die im Forum mal paar Themen als Ansatzpunkt für neue Diskussionen erstellen.

Bleibt gesund…

Ich habe wegen deinem Posting nochmals nachgeschaut. 2014 passt aber, meint auch die Wayback Machine. :wink:

  1. OFFTOPIC - Ich bin seit 2004 in der Warez Scene dabei, damals noch als Jugendlicher ausm Kinderzimmer per SFT Loader die 2K Leitung glühen lassen, sdx.cc , iload,to flowerproject, su-bi, gulli.com usw… über die jahre gingen die ganzen boards mehr und mehr down, aus dem abenteuerlichen familiären piraten feeling wurde mehr und mehr eine kommerz welt, teils von russischen kriminellen infilitriert, bestes beispiel atm hdfilme.tv …( schon lustig wie nun alle auf 720 p geschaltet haben und für full hd kohle wollen, lel ) ich denke den anfang machten kino.to und movie2k damals, wann war das? 2009? Ich weiß aufjedenfall noch dass ich mich damals schon aufregte, dass die ganzen kleinen stream boards gefressen wurden, dieses monopol gewichse gefiel mir nicht… ich weiß aber auch noch wie ich damals schon ne word anleitung für meinen gesamten freundeskreis schrieb, wie man per iload to - jdownloader und files.mail.ru massiv umsonst leechen konnte ^^ … ach ich erinner mich an sovieles und schweife total von der eigentlichen frage ab, die ich nun aber sicher indirekt beantwortet habe… tarnkappe.info ist für mich ein kleiner trost und erinnert mich an damals, als sich gefühlt das halbe internet um warez drehte. Auch gefallen mir die räuberpistolen aus den carder und drug boards, ich denke mein persönlicher tiefpunkt war der, als ich damals beim amok Läufer von München vermutet, dass die Knarre ausm DiDw stammte, tja, das hat lucky bitter bezahlt. ONTOPIC Woher ich euch kenne? Gulli ^^ Das hat mich damals echt abgefuckt, wie Gulli in den Sand gesetzt wurde, ich muss aber auch sagen, mir gefällt es mich über all die jahre immer wieder anzupassen um weiterhin viel von meinen stuff for free zu sehen, zpishare übern jdownloader mitm proxy scirpt läuft immernoch wie ne 1 nebenbei gesagt… ^^ netflix und steam bezahle ich dennoch, einfach bequem in 4 k auf tv instant was zu sehen, auch sammel ich mittlerweile oldschool games, man wird älter ^^

  2. ich lese hier gerne, deswegen bin ich hier.

  3. Eindeutig auf der Startseite und in den Artikeln.

a) Wie bzw. wann seid ihr zu Tarnkappe.info gekommen, sofern sich noch jemand daran erinnern kann(?)
Schwierig, vielleicht aus seinem Board heraus, google - ich weiß es echt nicht mehr.

b) Warum seid ihr dabei geblieben? Oder anderes gefragt: Was gefällt bzw. missfällt Euch daran? Wo seht ihr die Unterschiede zu den vielen anderen Angeboten, die es im Web gibt?

Mir gefällt die klare Ansprache zu den Themen. Umfangreich und gut recherchiert. Ich wüßte auch keine Alternative zu Euch.

c) Was nutzt ihr am intensivsten: den Blog, das Forum oder den Chat bei Telegram? Mit welcher Begründung?

Den Blog. Wenn mich ein Thema mehr interessiert, schaue ich ins Forum. In der Telegram Gruppe bin ich zwar, aber ich finde sie chaotisch und unübersichtlich. (nicht gegen die Leute und Beiträge - es liegt am Messenger Prinzip an sich)

Glückwunsch zu den 6 Jahren! Bitte weiter so!

a) Wie bzw. wann seid ihr zu Tarnkappe.info gekommen, sofern sich noch jemand daran erinnern kann(?)

keine ahnung, es war aufjedenfall ein artikel zu irgendwas illegalem

b) Warum seid ihr dabei geblieben? Oder anderes gefragt: Was gefällt bzw. missfällt Euch daran? Wo seht ihr die Unterschiede zu den vielen anderen Angeboten, die es im Web gibt?

Es macht den anscheindend, dass hier die Wahrheit geschrieben wird und nicht von irgendwelchen regierungen und GEZ Lobbyisten gesagt wird, was geschrieben werden soll.

c) Was nutzt ihr am intensivsten: den Blog, das Forum oder den Chat bei Telegram? Mit welcher Begründung?

Blog… ich bin einfach gern auf homepage und chat/forum liegt mir nicht so sehr

a) Wie bzw. wann seid ihr zu Tarnkappe.info gekommen, sofern sich noch jemand daran erinnern kann(?)
==> Durch ein Video mit Christian Solmecke zu Theme Hausdurchsuchung am 10.11.2014

b) Warum seid ihr dabei geblieben? Oder anderes gefragt: Was gefällt bzw. missfällt Euch daran? Wo seht ihr die Unterschiede zu den vielen anderen Angeboten, die es im Web gibt?
==> Sehr viele interessante Artikel, die man so auf anderne Portalen (Heise, Golem, …) nicht lesen kann. Insbesondere die Interviews aus der Szene finde ich spannend.

c) Was nutzt ihr am intensivsten: den Blog, das Forum oder den Chat bei Telegram? Mit welcher Begründung?
Ganz klar den Blog. Telegram nutze ich nicht (bin bei Signal geblieben) und Foren sind allgemein nicht so mein Ding

a) Wie bzw. wann seid ihr zu Tarnkappe.info gekommen, sofern sich noch jemand daran erinnern kann(?)

Ich glaube es war damals über ein Usenet Forum wo ein Artikel verlinkt war aber wann dies war, kann ich nicht mehr sagen. Eventuell vor ca. 2 Jahren.

b) Warum seid ihr dabei geblieben? Oder anderes gefragt: Was gefällt bzw. missfällt Euch daran? Wo seht ihr die Unterschiede zu den vielen anderen Angeboten, die es im Web gibt?

Die Szenenews fand ich richtig gut und auch die Sammlung an diversen Seiten. Auch fand ich den Usenet-Stress doch sehr unterhaltsam und habe alles spannend verfolgt.

c) Was nutzt ihr am intensivsten: den Blog, das Forum oder den Chat bei Telegram? Mit welcher Begründung?

Sowohl den Blog als auch Telegram. Schreibe zwar so gut wie nie in Telegram, lese aber mit.
Manchmal finde ich den Umgang mit den Mitmenschen nicht ganz so schön in Telegram aber im Groben ist es doch sehr informativ.

Ich komme aus der Szene bzw. Zeiten Unique Crew, HBA, 13speedtest37 etc, einfach das volle Programm.
Ich kannt die Szene bevor sie sich in so einen miesen, Carding und fraud verseuchte Moloch verwandelt hat.
Wo sie sich nur noch gegenseitig Rippen für ein paar Euro.
Man wird reifer mit dem Alter, trotzdem möchte man ein bisschen Up to Date bleiben, daher finde ich ist Tarnkappe der richtige Anlaufpunkt.
Mir gefällt bei Tarnkappe da es hier wirkliche Infos gibt, sprich nicht dieser oberflächliche heise etc. Mist.
Und der Umgangston ist einfach reifer und gesitterter.
Wie bin ich zu Tarnkappe gekommen?
Ich glaube da hat sich ein Kiddy über einen Beitrag maßlos aufgeregt, und hat bei einem damaligen großen Board um Ddos gegen Tarnkappe gebettelt.
Ab da war mir der Name geläufig.
Ich nehme vor allem den Blog und das Forum her, da mir der Ton bei Telegramm zu anstrengend ist.
Hoffe ich konnte ein paar Fragen beantworten.

a) Wie bzw. wann seid ihr zu Tarnkappe.info gekommen, sofern sich noch jemand daran erinnern kann(?)

Es war glaube 2015, klein Ghandy schrieb einen Thread ins Szenebox-Forum.

b) Warum seid ihr dabei geblieben? Oder anderes gefragt: Was gefällt bzw. missfällt Euch daran? Wo seht ihr die Unterschiede zu den vielen anderen Angeboten, die es im Web gibt?

Bin dabei geblieben weil es immer gute Artikel gab. Ist heute auch noch so. Obwohl klein Ghandy mittlerweile groß geworden ist und sein 2tes Standbein als Drogenbaron gescheitert ist weil die Kappe nicht genug Werbeinnahmen abwirft.

Und vielleicht weil Ghandy auch gute Interviews führen kann, ich bedanke mich jedenfalls für die 8h Zugfahrt damals die er für mich in Kauf genommen hat. Und dabei sogar gentleman mäßig einen Kaffee ausgegeben hat.

c) Was nutzt ihr am intensivsten: den Blog, das Forum oder den Chat bei Telegram? Mit welcher Begründung?

Alles eigentlich.