serienfans.org / serienfreaks.org / serienjunkies.team / serienjunkies.io?

Von meiner Lieblingsseite serienjunkies.org gibt es seit kurzem jede Menge Ableger. Hier wurde ja bereits ausführlich darüber berichtet. Ich habe überall schon vorbeigeschaut, nur nicht auf der ominösen Domain serienjunkies.io. Laut Google-Suche tauchen dort jede Menge interessante Serien auf, doch man kann allenfalls ein paar Tage alte Cache-Abbilder betrachten. Die Domain selbst scheint down zu sein. Ist serienjunkies.io schon wieder tot? Weiß hier jemand Näheres?

504 Gateway Time-out

Danke, die Seite ist jetzt wieder online. Allerdings scheinen die Herrschaften ins Usenet abgetaucht zu sein. Man muss eine kostenlose App downloaden, aber das funktioniert erst, nachdem man sich bei usenet.nl angemeldet hat. Ist das seriös?

Danke für die Hinweise, Carlos. Ich habe mittlerweile einen Testzugang bei usenet.nl eingerichtet und dort auch einige (wenige) Folgen der gesuchten Serien gefunden. Von der ominösen serienjunkies.io-App ist dort allerdings keine Spur bzw. ich weiß nicht, wie oder wo ich sie finden kann. Mit dem Usenet habe ich leider noch keinerlei Erfahrung. Vielleicht erbarmt sich hier ja jemand und klärt mich bezüglich der serienjunkies.io-App auf. Ich habe nämlich absolut keinen Plan, was wirklich nicht oft vorkommt. Der Link auf der serienjunkies.io-Seite führt immer wieder zur usenet.nl-Testzugang-Anmeldung… Ich möchte nicht dumm sterben, was dank Corona im Moment ja leider nicht ganz so unwahrscheinlich ist wie sonst.

Recht einfach zu erklären: das Ganze ist reine Täuschung und soll dich dazu bringen, ein Abo bei usenet.nl abzuschließen. Die Macher von .io bekommen dann eine Provision, aka verdienen Geld, ohne irgendeine Arbeit geleistet zu haben. Es gibt also weder eine .io-App noch den versprochenen Content von .io selbst.

Das Usenet an sich bietet natürlich die Möglichkeit, mit großer Wahrscheinlichkeit auch die gewünschten Sachen von dir zu finden, jedoch solltest du dich dann zum Thema Usenet belesen, zum Beispiel auf Wikipedia, nzb.to und weiteren Google-Treffern.

Tipp an dich: Du solltest dich morgen bei usenet.nl melden und das Abo kündigen. Selbst wenn du weiterhin Zugang zum Usenet haben möchtest, wäre Usenet.nl ein überteuerter und leistungsschwacher Anbieter. Preis=Minus, Leistung=Minus, Fazit kann man selbst ziehen. Wenn du andere Anbieter dir anschaust, wie Eweka, Newshosting und Co. wirst du schnell sehen, warum von .nl dringend abzuraten ist.

@all: Finger weg von .io!

1 Like

Tarnen und täuschen - das ist aufgrund der Corona-Maskenpflicht wohl zum Volkssport geworden… Vielen lieben Dank für die vielen Hinweise hier, die mich nicht nur vor der einen oder anderen Dummheit bewahren, sondern auch richtig Geld sparen helfen. Schlimm, dass die .io-Idioten versuchen, treue serienjunkies-Nutzer wie mich abzuzocken. Kein Wunder, dass sich das Team aufgesplittet hat. Ich werde alle deine Ratschläge befolgen und hoffentlich bald wieder wie gewohnt an meine Lieblingsserien kommen. Ach ja, das Wichtigste zum Schluss. Das Forum hier werde ich künftig regelmäßig besuchen, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Großes Lob für eure Arbeit!

Aha, jetzt bin ich (noch) schlauer - und in Zukunft noch vorsichtiger beim Surfen.

P.s.: usenet.nl ist schon gekündigt!

medialex

Gibt von jeder erfolgreichen Seite so einen Fake-Klon.

Super Aktion, ich krieg die Motten, das ist echt einen Artikel wert. Nur zur Warnung, versteht sich!

serienjunkies.org

www.serienjunkies.org | 172.67.166.201
mail.serienjunkies.org | 104.24.108.219
old.serienjunkies.org | 104.24.109.219
download.serienjunkies.org
new.serienjunkies.org
mirror.serienjunkies.org
www.serienjunkies.org
board.serienjunkies.org
block.serienjunkies.org
upload.serienjunkies.org
mail.serienjunkies.org


serienjunkies.io

www.serienjunkies.io | 77.73.70.116
KEINE weiteren Sub-Domains

Geo St Petersburg, Russian Federation (RU)
AS AS43317 - FISHNET-AS, RU

Letztendlich muß man sich jetzt die Frage stellen, wer etwas davon hat, diesen Abzocker-Klon zu betreiben!? Dafür kommen genau drei Möglichkeiten in Betracht:

  1. Der Original-Betreiber selber, um damit monitäre Verluste der Abspaltung wieder auszugleichen
  2. Die abgespaltenen „Serienfans“, um das Original in ein noch schlechteres Licht zu rücken und dadurch sein eigenes Projekt zu pushen
  3. Ein unbekannter Dritter, der das momentane Durcheinander nutzt, um sich daran zu bereichern

Die auf der *.io - Site vorgestellte App ist natürlich sehr verlockend angepriesen! Angeblich wäre in ihr ein VPN integriert. Der nächste werbewirksame Punkt wäre, dass bei Nutzung der App auch keine Premium-Accounts bei den Daten-Hostern nötig wären!
Rein werbetechnisch ist diese App natürlich supi, was bestimmt genügend unbedarfte User dazu verleitet, diese auch nutzen zu wollen!! :wink:

Bitte keine Spekulationen dahingehend. Nein, SerienFans hat selbstverständlich nichts mit dieser Fake-Seite zu tun. Bei uns wird es auch niemals eine solche Art von Werbung geben. Sollte sich das jemals ändern, werde ich der Erste sein, der das kritisiert und gegebenenfalls Konsequenzen ziehen. serienjunkies.io existierte schon bevor irgendein neues Projekt am Start war. Wird vermutlich eher Option 3 sein, also ein unbekannter Dritter.

IMO sind das keine Spekulationen als solche, sondern wirklich nur drei faktische Möglichkeiten, warum diese Klone existieren! Und solange niemand weiß, wer letztendlich hinter diesen Klonen steckt als Betreiber, seien auch alle Möglichkeiten, ohne Partei für eine zu ergreifen, genannt !! Daran sehe ich nun nichts verwerfliches…