Trotz Verbot: Videoüberwachung am Schweriner Marienplatz wird fortgesetzt


#1

Zum gesamten Artikel


Obwohl der Landesdatenschutzbeauftragte von Mecklenburg-Vorpommern, Heinz Müller, die unverschlüsselte Übertragung der Videoaufnahmen im Zentrum Schwerins untersagt hat, setzt man sich bei diesem Pilotprojekt über die Anweisung hinweg. Am 21. Dezember 2018 wurde der Startschuss für ein Pilotprojekt, der Videoüberwachung auf dem Schweriner Marineplatz, gegeben. Am 07. Januar ging diese dann in den Dauerbetrieb über. Ziel sollte…