Turbobit - Nicht erreichbar?!

Hallo,
ich habe ein Problem mit Turbobit.
Seit ca. 6 Wochen kann ich Turbobit über meinen Internetzugang (Vodafone, Windows 10) nicht erreichen.
Eine zeitlang ging das mit Opera mit eigeschalteter VPN.
Jetzt auch nicht mehr.

Gehe ich mobil ins Internet, ist Turbobit offenbar erreichbar und aktiv.

Was mache ich falsch?

Danke & Viele Grüße

https://turbobit.net meinst Du?

Das geht bei mir mit VPN (Surfshark) und über meinen ISP (Netcologne) einwandfrei.

Funktioniert bei mir auch einwandfrei mit VPN und sämtlichen Browsern! Was du nun genau falsch machst, kann dir ohne weitere Infos keiner sagen!!
Du könntest zumindest einmal in die „erweiterten Einstellungen“ deiner Windows 10 Firewall schauen, ob da irgendwas geblockt wird…
Oder alternativ in die Firewall-Einstellungen deiner Antivir-Lösung auf dem betreffenden Gerät nachschauen!

Danke schonmal für die Antworten.

Ich werde Surfshark mal testen und Bescheid geben.

Du kannst das natürlich gerne über Surfshark testen, vllt. funktioniert es auch - ist dabei auch die Frage, wie lange und wieso?!

Wie sieht das eigentlich aus, wenn du dich komplett ohne VPN mit Turbobit verbinden willst??
Da dir der Opera-VPN nur über Port 80 und 443 (als Browser-VPN) wirlich nützlich ist, wäre eine Berücksichtigung dahingehend eher zweitrangig! Mir ist aktuell auch nicht bekannt, dass Vodafone z.Zt. Turbobit-User sperren würde?
Wie schon vorab gesagt, es fehlen einfach viel zu viele Informationen deinerseits, um das Ganze abschliessend bewerten zu können! - was du nun mit Surfshark selber machst, wäre quasi nur eine Symptombekämpfung, wenn es überhaupt funktioniert… :slight_smile:

1 Like

Danke für die Antworten erstmal.

Also, die Situation ist so:

Bis ca. Januar war Turbobit problemlos mit allen Geräten (PC mit Kabel, Tabelt mit Wlan) zu erreichen.

Ab ca Januar war Turbobit am PC nur noch mit Opera+VPN zu erreichen.
Alle anderen Wlangeräte bzw. Browser ohne VPN: Fehlanzeige

Seit Februar geht auch das nicht mehr.
Aber: Geh ich mit dem Handy ins Netz (also ohne Wlan) ist Turbobit ganz normal erreichbar.

Was jetzt geht:
Firefox mit eingeschalteten Surfshark VPN. (Opera+VPN: Fehlanzeige)
Aber: Auch nicht immer, mal klappt Dänemark, mal Frankreich…

Ohne VPN klappt kein Browser.

Wenn ihr Ideen habt…wär klasse.
Vielen Dank & Viele Grüße

@sammelbecken

Mmmmhh…folgendes…
Ich setze zuerst mal ein paar Dinge voraus (berichtige mich, wenn da was falsch ist!):

  • Wenn ich die Umstände zusammenfasse, tritt der Fehler auf, wenn du per LAN (Kabelverb.) bzw. per Wlan ins Internet gehst
  • Turbobit ist die einzige Seite, die solche Probleme macht
  • Du hast persönlich KEINE weiterführende Einstellungen in deinem Router geändert / hinzugefügt
  • Die Fehler treten komplett ohne, aber auch teilweise mit VPN (anbieter egal!) auf
  • Du kannst Schadsoftware in deinem internen Netzwerk vollständig ausschließen

Ist natürlich aus der Ferne nun Glaskugel und ich will da nichts beschwören, aber ich gehe stark davon aus, dass der Fehler deiner DNS-Verbindung im Allgemeinen geschuldet ist !
Fehler bei der DNS-Namensauflösung verhindern natürlich den Aufruf einer bestimmten URL, da der Domain-Name nicht mehr der richtigen IP zugeordnet werden kann!

Ich meine bei Vodafone-Routern sind intern die DNS-Server von Vodafone eingetragen, damit die Namensauflösung kontrolliert werden kann bzw. damit per DNS-Sperre zum Bsp. Internetseiten, wie boerse.to geblockt werden können!

  • Es wäre also möglich, dass Vodafone den Anbieter Turbobit gelistet hat und ihn blockt? Aber erstmal gehe ich NICHT davon aus!

Der Fehler bezieht sich sich trotzdem auf dein laufendes DNS-System…Der Router hat nicht nur die Einträge der Vodafone DNS-Server in seiner Firmware, er hat unter anderem auch noch einen CACHE (Zwischenspeicher).
Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass der Router seit Ewigkeiten nicht mehr neu gestartet wurde?! Somit läuft der Cache voll mit deinen ganzen Verbindungsversuchen zu Turbobit mit verschiedensten VPNs, IPs etc.
Da beim Aufruf der Seite zuerst im Cache nachgeschaut wird, ob die Verbindungsdaten (Name & IP) schon vorätig dort sind, bleibt der Verbindungsversuch mitlerweile dort hängen…

Wenn du Glück hast, ist die Sache in ein paar Minuten durch :wink:
Fahre mal bitte alle deine Geräte (PC, Tablet usw.) komplett runter und aus!! Dann gehst du zum Router und ziehst mal den Netzstecker, also den Stromnetzstecker aus der Steckdose heraus – bitte nicht nur am Router auf OFF stellen, sondern wirklich den Stromstecker ziehen !!

Dann gehst du dir nen Kaffee machen, denn der Router soll mindestens 5-10 Minuten (länger = besser) komplett stromlos sein!

Nach knapp 10 Minuten kannst du den Stecker wieder ins Dösle stegge…der Router fährt dann erstmal vollst. hoch (Boot der Firmware usw.).
Das kann mal schnell zig Minuten dauern, bis die Hardware, die Einstellungen etc. wieder kompl. hochgefahren sind!! Es könnte sogar sein, dass beim Boot auch noch Firmware-Updates eingespielt werden!!
Also bloss nicht ungeduldig werden und irgendwelche Selbstversuche machen !!!
Wenn der Router dann wieder online ist, kannst du deine angeschlossenen Geräte auch wieder hochfahren…
Das wars soweit! :ok_hand: :upside_down_face:

P.S.
Selbst wenn es widererwartend nicht am DNS-Cache lag, war die Aktion nicht sinnlos! Somit hätte man dann eine Grundlage für weitere Fehleranalyse!

Hallo…
… und danke direkt! :slight_smile:

Konnte Deinen Rat nicht eher testen, kam immer was dazwischen… aber:
Es hat geklappt!

Hatte vorher schonmal den Router vom Netz genommen, aber offensichtlich zu kurz…

Vielen Dank & Viele Grüße :grinning:
:-