Vincent Canfield von cock.li kommentiert seinen Rauswurf beim 36C3

Artikel ansehen

In unserem Gespräch erzählt uns Vincent Canfield, wie der gewaltvolle Rauswurf vom 36C3 aus seiner Sicht geschehen ist. Vincent gilt…

Super Interview :grinning:

Der CCC ist verbrannt, von Antifa und Links-Grünen-Möchtegerntypen unterwandert und geradezu durchsetzt und wird sicherlich in den nächsten Jahren an Bedeutung verlieren.

Meinste? Den Rauswurf hat doch kaum jemand mitbekommen. Das wird die öffentliche Wahrnehmung kaum beeinflussen, denke ich.

Sorry, ich finde auch dieses Rechts gegen Links oder umgekehrt, total sinnfrei. Was soll das? Jeder Mensch hat eine ordentliche Behandlung verdient, egal welche Gesinnung sie oder er hat. Halten wir mal fest: Jemanden rauszuwerfen ist legitim, weil der Veranstalter Hausrecht hat. Ich muss niemanden auf meiner Konferenz dulden, keine Frage. Ich muss das nicht mal begründen.

Aber die Art und Weise des Rauswurfs ist, nachdem was man im Video erkennen kann, echt daneben.

1 Like

Der ccc war schon immer links du rechter Populist. Was hier aber abging ist diese typische Agenda Nazis zu jagen, die gar keine Nazis sind. Aber weißt, nur weil ich die derzeitige deutsche Antifa kacke finde, muss ich deine braune Scheiße nicht gut finden. Was kommentierst du hier überhaupt, deine Storch und dein Bernd sind doch ordnungsfaschisten, nichts mit cracks und freie Meinung.

1 Like

So. Jetzt kommen wir mal alle runter. Der nächste unsachliche Kommentar wird gelöscht.

Der CCC war nicht immer nur links, das stimmt so gar nicht. Ich bin langjähriges Mitglied und dieses Schubladendenken haben viele meiner damaligen Mitstreiter im Erfa Düsseldorf oder im Chaostreff Essen längst abgelegt. Jeder macht sich über die Themen einen eigenen Kopf, jeder Mensch sollte von Grund auf ohne Berücksichtigung irgendwelcher Merkmale völlig gleich behandelt werden. Das war einer der Gründe, warum ich überhaupt Mitglied geworden bin. Das hat mir gefallen.

Canfield mag eine umstrittene und vielleicht sogar fragwürdige Person sein. Kann auch stimmen, dass man seinen Humor total daneben findet. Aber das rechtfertigt alles keine derartige Gewaltanwendung. Sie hätten ihn freundlich zum Ausgang begleiten sollen, fertig aus. Warum das eskaliert ist, wissen wir nicht, wir waren nicht dabei. Das Video zeigt manches aber sicher nicht alles. Keine Ahnung was vorher gelaufen ist und ob die Leute vom CCC nicht auch ein bisschen von ihm provoziert bzw. angestachelt wurden.

Aber selbst wenn. Das alles ist kein Grund jemanden so zu behandeln. Das Smartphone darf man einer Person nicht einfach wegnehmen und es behalten. Jegliche Gewaltanwendungen sind nicht tolerabel. Ob die Rauswerfer von der Antifa oder vom Mond kommen, ist mir völlig egal. Aber deren Verhalten geht so einfach nicht !!! Fragt bitte mal einen Türsteher, der damit sein Geld verdient, ob das korrekt war. Oder jemanden von einer Security-Firma, der aufpassen soll. Die verwarnen und begleiten Dich dann freundlich zur Tür. Bei einem Hausverbot zeigt man der Person direkt, wo der Maurer das Loch gelassen hat. Aber von sich aus anfassen und alles was darüber hinaus geht, würde kein guter Security- Mitarbeiter machen. Die sollen deeskalieren und einen Konflikt nicht weiter vergrößern.

1 Like

Du bist echt noch zahlendes Mitglied? Respekt. :smirk: hohe Leidensfähigkeit.

1 Like

Ich bin sogar noch viel leidensfähiger :wink: :

Kindergarten der CCC,es kann ja nicht angehen das alle gleich sein müssen.
Ist wie beim Frosch im heissen Wasser.
Wo ein Ying da auch ein Yang,es ist nur natürlich.
Ich bin froh das mal jemand sarkastisch mit Hitler umgeht,die ganze Paranoia anders sein zu wollen ist auch krank.Eine Einheitsgesellschaft wo alle gleich sind ist zum aussterben verurteilt.
Egal ob links oder rechts,Politik ist etwas für kranke und hat nichts beim CCC verloren.
keine Rasse,keine Klasse,keine politische Gesinnung…nur Fachwissen…
oder habe ich das falsch verstanden?

Links oder rechts egal,für mich alles Nazis, die immer Gründe erfinden damit sie sozial ihr Leben finanzieren können mit der Arbeitsleistung anderer Menschen.
Rechts & links ist vollkommen gleich geworden,nur nicht im Rassismus da haben die Rechten die Nase vorne.
Rechts oder Links,die wissen immer was das beste für UNS ist…kotz
Keine dieser Menschen respektiert die FREIHEIT der Mitbürger,man sollte Politiker verbieten
Anarchie ist die bessere Form um zu frei leben zu können.

Ich bin ja immer wieder begeistert, wie inflationär das Wort „Nazi“ in den letzten Jahren benutzt wird. Nationalsozialist, Mitglied/Anhänger der National Sozialistischen Deutschen Arbeiterpartei klingt gar nicht so aufregend, ist die ganze Würze raus, taucht auch noch das Wort „Sozial“ drin auf.

Die Kombination aus Nazi und Hetzer ist so schön sinnfrei, Hetzer, das Wort kommt von Hast. Impliziert Antreiben, Eile oder Ruhelosigkeit, reimt sich natürlich auch ein wenig auf Ketzer. Vermutlich hat er sich nur verschrieben. Und das alles nur, weil jemand das Stilmittel der Provokation durch Empörung nutzt und ein paar unpopuläre Domain-Namen sein Eigen nennt.

„Cock.li“ finde ich z.B. auch ziemlich witzig, wenn man natürlich überempfindlich ist, ist das bestimmt auch was ganz Schlimmes, Empörendes … Feministen macht was draus. Ich hatte mal eine "Satan … " Spaß Domain, für die wäre ich im Mittelalter sicher gerädert worden und man hätte ein Geständnis erpresst, im Pakt mit Selbigen zu stehen (Völlig abwegig heute)

Ich empfehle die Teilnahme an einer „Hetz“-Jagd (auf dem Land wird das gern praktiziert), damit man mal ein Gespür für das Wort „Hetze“ entwickeln kann. Gut, ich glaube ja, er meint „Ketzer“. Damit wären wir schon zurück beim Thema, neue Religion, eventuell wäre ja nächstes Mal eine rituelle Feuerbestattung in seinem Sinne.

2 Likes

Sieht man auch hier immer wieder schön in den Kommentaren, wo man sich als braune Scheiße und als Ordnungsfaschist (@90isKID) titulieren lassen muss und das nur, weil ich die Antifa, die links-grüne Ideologie und die Globalisten am liebsten zum Mond schießen würde. Das heißt doch noch lange nicht, dass ich die nationalen Sozialisten wieder herbeisehne. Sozialistische Herrschaftsformen kannst du alle in die Tonne treten.

1 Like

wenn ihr fertig seid können wir wieder zum thema zurück oder ich mache dicht :wink: lg volume

2 Likes

Puh, also ganz ehrlich, aber das ist alles nicht glaubwürdig. Angeblich wurde ihm etwas in den Hals injiziert, sodass er nicht mehr atmen konnte. Na ganz bestimmt. Und die angeblichen Schlägertrupps von der Antifa (die es so als Organisation ja nicht mal gibt), die ins Gesicht treten und den Schädel auf den Beton schmettern, nur ist davon null im verlinkten Video zu sehen. Das wäre schwerste Körperverletzung und wird in unserem Rechtsstaat sicher nicht unterm Teppich gekehrt, vor allem nicht bei solch bekannter Veranstaltung wie dem CCC. Also wo ist seine Anzeige, wo sind seine Beweise? Lächerlich, da will sich jemand nur in die Opferrolle drängen, ist wahrscheinlich sauer auf den „linken“ CCC, weil er rausgeschmissen wurde und versucht jetzt zu diffamieren und denunzieren. Aber klar, für die Berufsempörten wie @Tarnung und Konsorten ist das natürlich gefundenes Fressen, welchem uneingeschränkt geglaubt wird.

Und welches Niveau dieser Canfield hat, zeigt sich vor allem bei diesem Zitat zu seinen ach so lustigen E-Mail-Adresse wie hitler.rocks:
„Wenn Sie sich vorstellen können, warum ein 12-Jähriger über diese Domains lachen würde, können Sie auch verstehen, warum ich das auch heute noch tue.“
Jawoll, manche Kinder lachen darüber, weil sie es nicht einordnen können und dabei unreflektiert und stumpfsinnig agieren. Wer aber als Erwachsener auf diesem Niveau hängen geblieben ist, dem ist nicht mehr zu helfen. Dahingehend auch liebste Grüße an @Tarnung, bei einer etwaigen Antwort diesmal vllt. mit weniger Empörung, mehr Inhalt, Argumente und Niveau, dann wirds auch was mit dem Ernst nehmen.

Erstens…ich bin nicht politisch und hasse politik!
zweitens…super ist das es hiter.rocks gibt (mir eigentlich egal)
drittens…alles was anders ist zu zerschlagen ist scheisse
viertens…ich will kein system
fünftens…mein bier braue ich mir selbst und nur wenn du eingeladen wirst bekommst du auch eins
nummero6…ich schiebe meine eltern nicht in ein Alterheim
7tens…Weil meine MUTTER MIR DEN ARSCH REINIGTE!
8tens… STAATLICHE SOZIALITÄT RAUBT MIR DIE LUFT ZUM ATMEN! ICH WILL NUR FREI SEIN! ICH BIN SCHON UNTERGETAUCHT UND IM NETZ BIN ICH FREI…
9tens…Sozial muss immer FREIWILLIG SEIN!
GEBOT 10: WEIL DU NIE WEISST WIE ES DEM GEHT DEN DU ZWINGEN WILLST IN EINEM SYSTEM MITZUMACHEN
GEBOT 11: der weg ist das ziel;)

FREIHEIT IST DAS ZIEL!
ich weiss…ich bin alleine und habe keine angst vor hitlern die sich serlbst das leben nehmen mussten!
DER MENSCH HAT FREIWILLIGE SOZIALE REGELN!
DER MENSCH MUSS IMMER KÄMPFEN UM SEINE FREIHEIT!

lol…ich ERKENNE in DE keine Hitler probs

was ich will???
MEINE RUHE VON DEM SCHEISS STAAT DER IMMER WEISS WAS ICH FALSCH MACHE
DER MICH ZWINGT UND NUR NOCH NERVT
MICH AUSRAUBT UND ICH NICH DAZUGEHÖRE>!

der admin hier probs mit bullen usw…kotz kotz kotz

ABER GENAU DAS WILL ICH
NUR FREI LEBEN!

ich scheisse auf systeme!
und sicher will ich nichts jemandem GEBEN MÜSSEN!.. ist das dann gestohlen?
sind wir alle so sozial um uns bestehlen zu müssen?

Frage: AUF DEUTSCH SOZIAL (BITTE DIESES WORT ÜBERSETZEN)
was heisst eigentrlich sozial? gute frage…oder???

1 Like

Wenn man das hier mal so verfolgt und sich dabei mal das ursprüngliche Thema vor Augen hält, wird einem schon etwas schwindelig!
Seit dem ersten Eintrag oben gehts hier eigentlich nur um die politische Gesinnung der Beteiligten!! Man muß Canfield nicht mögen, man muß ihm vielleicht auch nicht alles ungesehen glauben, was er zu dem Rauswurf sagt…?!
Man kann den Betreiber auch gerne als sehr naiv, unreflektiert oder einfach dämlich titulieren…

Aber WAS hat eure höchstpersönliche politische Einstellung mit dem Thema zu tun??
Ob links, rechts oder gradeaus, interessiert zumindest mich nicht die Bohne - schliesslich befinden wir uns hier nicht in einem Politik-Forum!!
Über eure vorhandene / nicht vorhandene Religiösität sprecht ihr zum Beispiel schliesslich auch kein Stück (…Gott sei Dank)! Die hat, im Übrigen, hier genauso wenig verloren, wie politische Einstellungen, Meinungsmache, Statements und vor allem diese 08/15 - Parolen (links / rechts & schwarz / weiss etc.).
Wenn bei diesen Diskussionen zumindest mal etwas neues, innovatives dabei wäre…aber nööööö, man bewirft sich einfach schnöde mit dem gleichen politischen Müll, wie schon seit 30 Jahren und langweilt damit die restliche Community !!

Da es ja diese politisch verkrampfte Diskussion alleine hier wegen dem Projekt „cock.li“ gibt, muß ich mal neutral in die Runde fragen:
WARUM kann man die Seite nicht einfach als Provokation, Sarkasmus oder einfach einen Witz des Betreibers sehen, warum muß man daraus mit Gewalt solch eine politische Ursuppe kreieren??
Und selbst, wenn Canfield persönlich und öffentlich sagt, dass damit KEINE politische Meinung vertreten werden soll, wird ihm hier anscheinend nicht geglaubt…?! Anscheinend läuft hier grade das gleiche Muster ab, wie vor Tagen auf dem Kongress…mmmhhh??

Und nur, weil sich irgendwelche kopfkranke Kinder eine „hitler.rocks - Adresse“ besorgen, um darüber Propaganda zu verbreiten, muß man noch lange nicht den Betreiber bzw. das Projekt in irgend eine Ecke drängen - solche Idioten wird es halt immer & überall geben!
Das ist nichts anderes wie die öffentliche Diskussionen über das TOR-Netzwerk…Dies wird ja heutzutage quasi nur noch als Darknet und Kriminellen-Treff dargestellt. Das es dort die entsprechenden Personen gibt, ist ja jedem bekannt…trotzdem wurde TOR wegen ganz anderer Gründe entwickelt und hat dadurch noch heute seine Darseinsberechtigung. Ich glaube auch nicht, dass z.B. der CCC auf den Gedanken kommen würde, deshalb das TOR-Netz zu verbieten / abzuschalten oder alleine nur schlecht zu machen !!!

Da kann ich am ehesten noch der Einstellung von @g4mer folgen…Daher möchte ich die Politiker hier einfach bitten, ihre schmutzige Wäsche zu Hause zu waschen!! Für so etwas sind wir nunmal keine Plattform! Da ja schon mehrfach in der letzten Zeit von verschiedenen Personen darum gebeten wurde und eigtl. nicht viel geändert wurde, könnten dann auch überraschender Weise Sanktionen folgen?!?
Das muß einfach nicht sein…
:wink:

1 Like

Du hast recht VIP,Politik lasse ich in Zukunft ganz raus,das regt mich nur auf.
Du kannst so gut schreiben und nimmst dir für jeden Beitrag Zeit es ausführlich darzustellen.
Respekt von meiner Seite,wollte dir per PM schreiben,das ist aber nicht möglich.

Scheiss POLITIK!

Fakt: Vincent Canfield ist unrecht geschehen, wenn man ihm „glaubt“. Jetzt müsste die Recherche irgendwie weiter gehen, sonst bleibt man beim Glauben hängen.

Das man hier politisiert liegt daran, dass man wiederum „glaubt“, dass die „Tat“ politisch motiviert ist.

Was bleibt ohne die „Hintergründe“ der Tat zu kennen übrig? Richtig nur die „Tat“. D.h., doch, dass man nie herausbekommen würde, was der Anlass, Motivation der Straftat war, wenn man die Gründe nicht nennt? Ergo, werden solche Taten immer wieder begangen und es bleibt nur eine „Tat“, d.h, keine Aufklärung bis alles so ist, wie es einige Individuen wünschen ;-/

Politik ist alles was uns umgibt.

Wie man an diesem Artikel sehr deutlich sehen kann, ist diese ganze Auseinandersetzung ein echt bombiges Mienenfeld.

Wie ich schon anderswo geschrieben habe, haben wir die Abmahnung nicht vom CCC bekommen ! Recherchieren? Ja, gerne, aber wie? Canfield sagt dies, andere Leute behaupten fast das Gegenteil. Wer sagt die Wahrheit? Wer hat welche Motivation, die ein wenig zu seinen Gunsten zu drehen?

Es ist Canfields Krieg, nicht unserer. Ich werde hier keine Klage durchziehen bzw. riskieren, zumal ich den Guten nicht persönlich kenne und das Ganze nicht zuverlässig einschätzen kann.