Wie schütze ich mich vor dem Lauschangriff von Facebook & Co.?

Zum gesamten Artikel


Nach Amazon und Apple wurde nun bekanntgegeben, dass Facebooks Mitarbeiter ebenfalls die aufgenommenen Gespräche auswertet. Apps von Facebook stehen schon…

Noch besser wäre es, gänzlich auf proprietäre Apps zu verzichten. Dann hat man diese Problem auch nicht :smiley:

Noch besser ist es, dein Mikrofon im Handy zu zerstören :slight_smile:

FInde es bissle lächerlich wie alle auf Facebook Bashen ^^ als ob man sowas früher auf sambaos noch nicht gemacht hat :slight_smile:

Es betrifft Apple, Facebook, Amazon und wie sie alle heißen. Und so steht’s ja auch im Artikel drin. Ist kein Facebook-Bashing.


Man muß gar nicht sein Mikro zerstören - vielleicht will man später mit seiner engelsgleichen Stimme noch ein paar Kantaten singgen und aufnehmen…?

Der Augenblick, in dem das alles aufhört, ist sehr einfach und auch sehr schnell selber
herbeizuführen!

Hört doch einfach mal damit auf, euch wie ein ANAKLITISCHER DEPRESSIONIST zu verhalten!!!

Sich immer fortwährend über einen Zustand aufzuregen, ihn zu verteufeln, als schwer kriminell zu bezeichnen - sich davor mit aller Kraft verwehren zu wollen…aber in der nächsten Sekunde sich wieder lächelnd dem Ganzen zuzuweden, darin sogar aufzugehen…ist eigentlich nichts anderes,

als das, was Kinderpsychologen entweder mit dem „Deprivationssyndrom“ bzw. auch mit dem „Kaspar Hauser - Syndrom“ versuchen in Relation zu setzen!

Denkt mal drüber nach…grade, wenn ihr Kinder habt !!

:wink:

Impressum Datenschutzerklärung