Zippy.direct umgeht Ländersperre für deutsche Downloader

Zum gesamten Artikel


Die Webseite zippy.direct leitet den Datenverkehr direkt vom Sharehoster Zippyshare an die Empfänger weiter. Damit kann man auch ohne VPN…

Spätestens nach diesem Blog, wird es wohl auch der letzte Zippyshare-Mitarbeiter erfahren haben, dass man die Sperre mit zippi.direct umgehen kann. Und wenn nicht, dann gibt es sicher einige Spaßvögel die es Zippyshare melden (petzen), dass dieser Blog groß Werbung für zippi.direct macht.

Dann werden die Macher die Methode ändern und es geht wieder. Ist doch eh immer ein Katz-und-Maus-Spiel.

1 Like

Naja, über einem VPN mit einer zugelassenen Länder-IP kann man Zippy ja auch nutzen… Von daher… Passt schon :smiley:

Vielleicht will ja nicht jeder extra dafür einen VPN kaufen. Für die spontane bzw. einmalige Benutzung ist die Seite gut geeignet, weil ich dafür nicht extra Geld ausgeben muss. Hoffentlich bleibt es bei der wenigen Werbung, wäre gut.

1 Like

Man muss kein VPN kaufen. Opera hat einen Möchtegern VPN intrigiert mit dem das Downloaden auch geht!

Funktioniert der auch? Ich nutze ebenfalls opera habe mich aber bislang an der integrierten Version noch nicht versucht, weiß aber auch nicht so recht was ich davon halten soll :thinking:

Coole Sache dieses „zippy.direct“ :wink:

1 Like

Doof nur, dass die ganzen Zippy-Mirror bspw aufm Movie-Blog sehr schnell down sind.

Hat jemand schon ein Plugin für den Jdownloader geschrieben, sodass die Links automatisch ergänzt werden?

die zippy links auf movie blog sind so schnell down ,weil die uploader die selber löschen bzw leere links zum download amnbieten!
die wollen halt auf teufel komm raus umsatz generieren!
beobachte dieses phänomen schon seit über 2 jahren da! der schlimmste ist der typ der sich XYZ nennt!!!