VPN über Mac auf der PS4 einrichten

Von welchem Link oben…mußt du schon spezifizieren, denn ich sitze ja nicht neben dir und weiß was du meinst!

Ansonsten versuche doch erstmal die IP des Link manuell anzupassen, so dass sie der IP entspricht, die Hotspot anzeigt.

Ich vermute nämlich mitlerweile, dass die PS4 deine gebaute LAN-Verbindung umgeht und direkt per Wlan über den Router rausgeht. Das wäre dann natürlich wieder eine deutsche Adresse, weshalb Netflix nur deutschen Inhalt anzeigt!
Deswegen wäre es schon wichtig, welche IP-Adresse die PS4 hat bei der Kabelverbindung?!

Die IP auf Bild 2 ist eine Dummy-IP und die IP auf Bild 3 ist eine IP eines internen privaten Netzwerks. Bei Serveradresse muß auch die IP des amerik. Servers drinstehen (nicht 127.0.0.1), sowie darunter der Accountname! Heißt zwischen LAN Adapter und VPN kann keine Verbindung hergestellt werden.

Um mal bei A anzufangen, mußt du nun wissen, welche IP dein Wlan-Adapter im Macbook hat. Dann muß an dem USBAdapter manuell eine IP (nicht identisch) aus dem gleichen Adressbereich eingetragen werden (vorher mal das Kabel abziehen). DHCP muß dafür aber ausgestellt sein!!!
Wenn das erfolgreich passiert ist, so dass die IP des Wlans und die IP des USB-Adapters aus dem gleichen Bereich (nicht identisch) sind, dann wieder das Kabel am Adapter anschliessen und die PS4 nochmal neu die LAN-Einstellungen suchen lassen.
Final muß die PS4 auch eine IP aus dem vorher genannten Adressbereich haben am Kabelanschluß. Erst dann kann die PS4 über ihre LAN-Schnittstelle mit dem LAN / USB-Adapter kommunizieren. Dieser dann mit deiner WiFi-Schnittstelle im Mac - und letztendlich dein WiFi über den Router mit dem VPN-Server im Internet.

Ich kenne mich nicht so gut aus deshalb weiß ich nicht was du mit „aus dem gleichen Adressbereich“ meinst. Wenn die IP 192.168.1.102. lautet, was ist dann der Adressbereich? Muss DHCP bei Wlan und USBAdapter ausgeschaltet sein, also auf komplett Manuell?

Die IP-Adresse der PS ist die selbe wie beim WLAN. Oder soll ich dort auch manuell die IP angeben?

192.168.1.1 - 192.168.1.254 bei einer Subnetzmaske von 255.255.255.0
Ändert sich die Subnetzmaske z.B. in 255.255.255.128 ändert sich der Aressbereich in
192.168.1.1 - 192.168.1.126

Zur Erklärung:
IPv4-Adressen bilden eine Hierarchie ab. Jede IPv4-Adresse besteht im Prinzip aus zwei Teilen. Dem Netz (Subnetz) bzw. der Netzadresse (Netz-ID) und dem Host bzw. der Hostadresse (Host-ID). Beide Teile werden in der IP-Adresse abgebildet.
Für das IP-Routing ist nur die Netzadresse wichtig. Und die Hostadresse ist nur für den Router wichtig, in dessen Netz sich der Host befindet.

Eine IP-Adresse setzt sich also immer aus der eigentlichen IP-Notation und der zugehörigen Subnetzmaske (z.B. 255.255.255.0) zusammen.

Die genaue Berechnung von IP-Adressen findest du hier:
https://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/2011211.htm
oder auch hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/IPv4

Ich würde sagen, NUR beim USB / LAN-Adapter (dort also manuell eine Adresse vergeben). Versuche mal folgende Eintragungen:

USB/LAN-Adapter = 192.168.1.100 Subnetzmaske 255.255.255.0

PS4-LAN = 192.168.1.200 Subnetzmaske 255.255.255.0

Wenn mich nicht alles täuscht muß dann bei beiden Geräten als Standardgateway die IP des Wlan-Adapters (Mac) eingetragen werden.

Wie du sehen kannst, ist der IP-Adressraum dann für beide Geräte gleich. Das heißt, dass Mac und Konsole problemlos miteinander kommunizieren können.

Die Verbindung vom Wlan zum Router bleibt, wie sie ist. Viel Glück, ich muß noch was tun…

Hey,

vielen, vielen Dank, dass du mir hilfst und mich nicht aufgibst :smiley:

Ich schicke mal ein paar Bilder, wie ich es jetzt eingestellt habe. Ich will das jetzt schaffen!

Muss ich da was ankreuzen?

image

NEIN !

Dort wo das Feld Router leer ist (Router-IP = Standardgateway-IP) muß noch die 192.168.1.1 rein.
Denn laut der Wlan Verbindung im ersten Bild ist diese IP dein DNS-Server und dieser wird wohl vom Router bereitgestellt.
Wenn das passiert ist, sollte auch die Verbindung auf der Konsole wieder fluppen!

Habe die Router IP angegeben aber es ist das selbe Problem mit der PS wie auf dem Bild oben. Gibt es noch was das ich probieren könnte? Wenn es so kompliziert ist, lohnt es sich vielleicht gar nicht haha.

OK…so schnell aufgeben kann ja jeder! :rofl:

Kannst du mir mal bitte die IP deines Wlan-Adapters nennen


Hast du denn dort die IP auch von Hand eingetragen, also die PS4-LAN = 192.168.1.200 und das zugehörige Subnetz 255.255.255.0
Ebenso von Hand an der Konsole kannst du das Standardgateway mal eintragen und zwar mit der IP des USB-Adapters 192.168.1.100
Das kann man ja alles manuell einstellen!

Meinst du mit Wlan Adapter mein Wlan? Benutze nämlich keinen Adapter dafür. Wlan IP ist 192.168.1.102. und die vom usb ist 192.168.1.100.
Habe standard gateway eingestellt wie du es gesagt, hast aber klappt immer noch nicht… Bei der PS, auf dem Bild hab ich alles manuell eingestellt.

Hast du irgendwo in deinem Netzwerk die IP 172.31.16.1 vergeben bzw. ist diese dort existent ??
BTW…welche IP hat dein Router intern, also innerhalb deines Heimnetzes ? Am einfachsten wäre es, wenn du mal im Macbook in das Terminal gehst. Dort einmal den Befehl " ifconfig " eintippen und bestätigen.
Die Ergebnisanzeige dann bitte einmal hier als Screen hochladen.

Nein die IP 172.31.16.1 ist im Wlan nicht vorhanden.

Vielleicht sollte ich einfach meinen Mac Bildschirm so verbinden dass ich ihn auf dem tv sehe. Wenn das möglich ist.

Okay habs über hdmi verbunden. Wieso bin ich da nicht früher draufgekommen. Naja dann hat sich die Sache wohl erledigt. Danke trotzdem für die Hilfe!

HONK… :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:
Natürlich geht das, aber du wolltest ja unbedingt die Konsole dazwischen haben! :wink: siehe oben!
Wenn ich die Auswertung vom Terminal sehe, wird mir sowieso anders! :thinking:

Denn dort steht die Schnittstelle lo0 ganz oben drin, das wäre ja OK. Aber bei dem Wert iNet hast du die Loopback-Adresse drinstehen, die ich auch schon weiter oben bemängelt hatteDas heißt soviel, dass sich deine Netzwerk-Internetverbindung quasi selber looped, also nur auf sich selber abhört und sendet…das bringt dich aber nicht vor die Tür! :laughing:

Beim en0 dasinet mit der 192.xxxx ist eine private IP, heisst gehört natürlich zu deinem eigenen Intranet…wird die innere IP des Routers sein

Und zum Schluß noch:

Die wird ja als Verbindungsanteil zum VPN gesehen :crazy_face:

Hab ich dir schonmal erzählt, dass das Strom spart wenn man Netflix mit einem ganzen Gerät weniger schauen kann :innocent: :joy: :radioactive:

Wo hast du mir das gesagt? Habe ich nicht gesehen :thinking:

Wollte nicht unbedingt die Konsole dazwischen haben, ist mir nur irgendwie in den Sinn gekommen und dann hab ich mich darin irgendwie verloren lol. Aber passt schon. Habe wieder was gelernt!

SORRY, das war NUR Sarkasmus meinerseits…! :sunglasses: :rofl: