Interview mit Premiumize.me: bitte Fragen einreichen!

Zum gesamten Artikel


Premiumize.me ist einer der ältesten und populärsten Multihoster überhaupt. Darüber erhält man neben diversen Filehostern auch Zugang zum Usenet, zu…

Wieviel zahlt ihr für einen wohlgemeinten Artikel in einem Blog?

Guck mal beim Menüpunkt Werbung auf der Hauptseite.

Was für eine gesamt Bandbreite habt Ihr?
Wie viel Traffic wird pro Tag/Monat generiert?
Wie viele Premium Accounts nutzt Ihr für die einzelnen Hoster?
Wir oft/schnell werden eure Premium Account bei den Hostern gesperrt?

1 Like

Was für ein Backbone nutzen die, fragte mich jemand bei Telegram.

Ist euer Cloudspeicher verschlüsselt?
Gibt es eine Möglichkeit per FXP auf euren Cloudspeicher zuzugreifen, zwecks Datenaustausch zwischen 2 Servern?
Kontrolliert ihr die Daten auf eurem Cloudspeicher (Schutz vor KiPo, Warez etc…)
Sehr ihr euren VPN-Dienst als Konkurrenzprodukt zu den etablierten, reinen VPN-Anbietern?
Ist euer VPN-Dienst nur ein zusätzliches Gimmik zu eurem Gesamtangebot oder bietet ihr damit alle Sicherheitsvorkehrungen wie die reinen VPN-Dienste?
Was ist der Vorteil eures Remote Downloader gegenüber den normalen Downloads?
Welche Sicherheitsvorkehrungen trifft premiumize.me gegen Hackerangriffe, DDoS-Attacken und Nutzerdaten-Diebstahl?

Wie lange denken die Betreiber von Premiumize.me noch das Projekt „online“ halten zu können?

Ich werde auf jeden Fall ein Jahres-Account bei Premiumize.me holen, um das freie Internet weiter zu unterstützen.

ich habe auch mal ein paar Fragen zusammengetragen, die mir so eingefallen sind:

  1. Kann man sich als torrent Nutzer dort in Sicherheit wähnen?
  2. Sind Änderungen nach dem Aus von Share-Online.biz geplant bzw. gibt es generell einen Plan neue Hoster oder Funktionen einzufügen? Oder ist man mit dem derzeitigen Stand der Dinge eigentlich zufrieden. In der Hoster-Szene ist ja momentan Bewegung.
  3. Besteht die Gefahr, dass wie bei SO.biz die Server beschlagnahmt werden können? Ist insofern interessant, da dort ja auch der 1TB Cloud Storage angeboten wird und diese Daten dann weg wären. Plant man diesen Speicher in Zukunft zu erweitern? Beispielsweise Google&web.de haben mit der Zeit die Größe der eMail-Postfächer ja auch erweitert.
  4. Kooperiert man mit den einzelnen OCH oder macht man das ohne deren Wissen/Einverständnis?
  5. Was konnte man dort für ein verändertes Nutzerverhalten seit dem Aus von SO.biz feststellen; mehr Abos, welcher Hoster wird seitdem viel genutzt (neben Uploaded.to)?
  6. Wie verteilen sich die Nutzer, auf die ganze Welt gesehen? Ist man überwiegend in Deutschland aktiv oder auch in anderen Regionen?
  7. Warum führt man Zevera unter diesem Namen weiter, während die ganze Invrastruktur mit Premiumize gleich ist? Warum hat man das damals überhaupt gekauft?
  8. Speichert man den Zahlungsverlauf der Kunden und kann man diesen als Nutzer einsehen? Bei premium.to sieht man unter „your Orders“ was man gekauft hat, was mir überhaupt nicht gefällt (geht bei mir bis 2011 zurück).
  9. Thema VPN, das waren mal mehr Standorte oder andere (glaube ich zumindest). Warum wurde das geändert und den Kunden nicht mitgeteilt? Russland, Brasilien und Indien waren für Steam-Käufe mal interessant, ich weiss nicht ob man dort noch günstig kaufen kann. Falls ja, wären gerade diese Länder als VPN Standort interessant. Oder bietet man diese Länder gerade deswegen nicht an? Oder wurden die Server geblacklistet von Steam oder anderen Content-Anbietern?
  10. Wie viel Personal benötigt man überhaupt, um so einen Dienst am Laufen zu halten? Muss ja keine genaue Angabe sein. Man kann ja auch sagen ca. 200h/Woche an Arbeit wird investiert um alles am Laufen zu halten. So kann man umgehen, zu nennen wieviele Leute involviert sind.
  11. Besitzt man auch Firmen-Kunden (keine Ahnung; ich sage jetzt mal Siemens, DB oder die malaysische Regierung) oder nutzen den Service lediglich Privatpersonen?
  12. Bei Sommer- und Winterzeit scheint was nicht zu passen. Die Punkte für den neuen Tag werden, zumindest laut Anzeige, erst um 1 Uhr gutgeschrieben.
  13. Müsste man nicht eigentlich einen Abuse Service anbieten, da man durch den Cloud Speicher und die Funktion: „Sofort-Treffer - Beliebte Dateien und Download-Jobs, die uns bereits bekannt sind, werden sofort mit deinem persönlichen Cloud-Speicher verknüpft. Auf diese Weise gibt es keine Wartezeit zwischen dem Hinzufügen und dem Zugriff auf deine Lieblings-Uploads.“ selbst zum File-Hoster wird?
    Ich halte diese Funktion für gefährlich. Bzw. würde sie nicht so direkt bewerben. Man sollte dem Nutzer eher vorgaukeln die Datei wird schnell frisch geladen und kommt nicht von den eigenen Servern.
  14. Kann man den Service zum derzeitigen Preis weiterhin am Laufen halten oder sind Preiserhöhungen geplant?
  15. Warum wurde die Homepage so massiv geändert? Kein Hinweis mehr auf Usenet, Torrent („oder die vorhandenen OCH“) ist jetzt wieder auf der Homepage zu finden. Plant man da den Absprung vom eigentlichen Geschäftsbereich?
  16. Was arg Spezielles: auf leistungsschwachen Einplatinencomputern erzeugt der JDownloader bei Premiumize eine enorm hohe CPU-Last und nur geringen Download-Speed (2-3MB/s). Im Browser via Premiumize oder mit dem Plugin von einem Mitbewerber (DebridItalia) wird über den gleichen Hoster (uploaded.to) die Geschwindigeit der vorhandenen Internet-Leitung (13-15MB/s) voll ausgenutzt. Kann man da was ändern bzw. warum ist dies so? Dadurch können ältere Einplatinencomputer die eigentlich verfügbare Leistung von Premiumize nicht ausschöpfen. Rücksprache mit dem JD Entwickler hat leider keine Lösung ergeben.
  17. Gab es in der Vergangenheit Kauf- oder Übernahme-Angebote von Mitbewerbern oder vielleicht sogar der Content- und Medien-Industrie? Plant man selbst weitere Mitbewerber aufzukaufen?
  18. Eventuell eine zu persönliche Frage (daher kann ich verstehen wenn sie nicht beantwortet wird): warum spendet man gerade an das Kinderkrebs-Zentrum Hamburg, gibt es dafür spezielle Gründe?
  19. Abschließend ein großes Dankeschön an alle bei Premiumize, für die Bereitstellung dieses sehr umfangreichen, zuverlässigen und langlebigen Dienstes.
2 Likes

Hallo wollte nal fragen ob schon jemand aufgefallen ist das premiumize garnicht mehr für Filehoster wirbt ?

erst gerade. Auch Torrent und Usenet Downloader sind zwar noch vorhanden, verstecken sich aber hinter dem Begriff „Container files“. Die unterstützten Hoster kann man jetzt scheinbar nur noch im Blindversuch über die Check-Site prüfen. Sehr seltsam das ganze. Weiss Lars da mehr? Wurde wieder geändert, ist jetzt vorhanden.

**@All **

Würdet ihr euch bitte in diesem Thread daran halten, hier nur Fragen zu veröffentlichen, die das zukünftige Interview betreffen!
Danke schön…

Meine frage wäre dann wieso sind keine Filehoster mehr zu sehen auf der Webseite ist der Zuwachs so groß ?

1 Like

Richtig, etwas gegenteiliges wirst du von mir auch nicht lesen

Auch wenn dich das nichts angeht: NÖ

Hab ich geändert

Wenn es darauf abzielt, könnte man auch alternative Threads dafür nutzen, z.B.:
https://tarnkappe-forum.info/t/premiumize-me-einen-monat-lang-downloaden-fuer-knapp-5-euro/2444/56

habe das jetzt auch einfach meinem Fragen-Katalog hinzugefügt.

…Ich gehe jetzt auch mal nicht auf die Tatsache ein, dass es nicht unbedingt die „feine englische Art“ ist, seinen Eintrag während dessen dieser beantwortet wird, einfach zu ändern bzw. in Teilen zu löschen!
Das solltest du auch mal bedenken, wenn du mich auf Foren-Regeln etc. aufmerksam machst!

Du hast deinen Beitrag abgeändert, da habe ich meinen Bezug darauf rausgenommen. Kann ich ja nicht riechen, dass du noch mehr schreibst. Das ganze läuft eh am Thema vorbei. Die wichtige Frage ist weiterhin, was ist bei Premiumize los. Ansonsten gibt es ja auch noch PN.

Alles außer Fragen wird jetzt ab sofort von mir gelöscht.

Zur Erinnerung: Deadline für Fragen ist der 22.11.2019. Danke für die vielen Fragen, das ist ja super!!

Ich würde zum Start des Wochenendes den Thread nochmal auf der Startseite hoch holen (ist momentan bei mir schon auf Seite 2 gerutscht). Vielleicht finden sich dann ja nochmal ein paar Fragen.

Danke. Könnte sein, dem Betreiber sind das jetzt schon zu viele. Wir werden sehen… :wink:

So. Fragen sind gerade rausgegangen. Ich habe die Gelegenheit genutzt, weil es hier ausnahmsweise mal nichts anderes zu tun gab und die RSS-Feeds leer sind.

Fragen an Thomas von Premiumize.me

Allgemeine Fragen

Wie verteilen sich die Nutzer auf die ganze Welt gesehen? Ist man überwiegend in Deutschland aktiv oder auch in anderen Regionen?

Wie viel Personal benötigt man für den Betrieb von Premiumize.me? 10 Mitarbeiter? 20? 50 ? Oder könnt ihr alternativ eine Angabe zu der Menge an Arbeitsstunden machen, die wöchentlich anfallen?

Warum führt man Zevera unter diesem Namen weiter, während die ganze Invrastruktur mit Premiumize gleich ist? Warum hat man das damals überhaupt gekauft?

Habt ihr auch Firmenkunden oder Kunden, die man den Behörden zuordnen kann? Ist das von Eurer Stelle überhaupt erwünscht?

Seht ihr Euren VPN-Dienst als Wettbewerb zu herkömmlichen VPN-Anbietern? Oder mehr als Ergänzung Eurer sonstigen Dienstleistungen? Werden damit denn alle Sicherheitsvorkehrungen wie bei einem regulären VPN abgedeckt?

Ihr habt mal mehr Standorte für VPN-Server angeboten. Warum wurde das geändert und den Kunden nicht mitgeteilt? Russland, Brasilien und Indien waren für Steam-Käufe mal interessant. Oder bietet man diese Länder gerade deswegen nicht mehr an? Oder wurden die Server geblacklistet von Steam oder anderen Content-Anbietern?

Wie kam es eigentlich zu den Spenden für das Kinderkrebs-Zentrum in Hamburg? Wie habt ihr davon erfahren?

Warum eigentlich kann man die angebotenen Filehoster gar nicht mehr bei Euch auf der Webseite sehen?

Der Bust von Share-Online.biz

Sind Änderungen nach dem Aus von Share-Online.biz geplant bzw. gibt es generell einen Plan neue Hoster oder Funktionen einzufügen? Oder ist man mit dem derzeitigen Stand der Dinge eigentlich zufrieden? In der Hoster-Szene ist ja momentan viel Bewegung.

Was konnte man für ein verändertes Nutzerverhalten seit dem Aus von SO.biz feststellen? Mehr Abos Welcher Hoster wird seitdem viel genutzt neben Uploaded.net?

Technische Details

Was für eine Bandbreite habt Ihr insgesamt?

Wie viel Traffic wird durchschnittlich pro Tag und Monat generiert? Was für einen Backbone nutzt ihr?

Wie viele Premium-Accounts nutzt Ihr für die einzelnen Hoster?

Wir oft/schnell werden eure Premium Account bei den Hostern gesperrt? Kann man das mit irgendwelchen Maßnahmen verhindern? Gibt es Absprachen mit vereinzelten Filehostern?

Gibt es eine Möglichkeit, per Flash-FXP oder einem anderen FTP Client zwischen Eurem Cloudspeicher und einem FTP-Server hin und her zu flashen?

Was ist der Vorteil eures Remote Downloader gegenüber den normalen Downloads?

Wie kommt es zu der hohen CPU-Last bei Downloads bei Euch mithilfe des JDownloaders?

Sicherheit

Speichert man den Zahlungsverlauf der Kunden? Wenn ja, für wie lange? Kann man diesen als Nutzer einsehen? Bei premium.to sieht man unter „your Orders“ was man gekauft hat, was mir überhaupt nicht gefällt. Die Historie geht bis zum Jahr 2011 zurück.

Könnt ihr den Inhalt im Cloudspeicher auf gefährliche Inhalte (KiPos etc.) kontrollieren? Ist das überhaupt von Euch gewollt?

Ist der Cloudspeicher eigentlich verschlüsselt? Wenn ja, mit welcher Methode?

Besteht die Gefahr, dass wie bei SO.biz die Server beschlagnahmt werden können? Kommen die Behörden dann an den Inhalt meines Cloud-Speichers? Plant man diesen Speicher in Zukunft zu erweitern? Oder ist 1TB auf Dauer ausreichend?

Welche Sicherheitsvorkehrungen trifft premiumize.me gegen Hackerangriffe, DDoS-Attacken und Nutzerdaten-Diebstahl?

Bin ich als Torrent-Nutzer vor Abmahnungen sicher?

Ausblick

Ist künftig ein Abuse-Service für den Cloud Speicher geplant? Schließlich kann man auch auf beliebte Dateien anderer Nutzer zugreifen?

Kann man den Service zum derzeitigen niedrigen Preis weiterhin am Laufen halten? Oder sind kurz- bis mittelfristig Preiserhöhungen geplant?

Gab es in der Vergangenheit Kauf- oder Übernahme-Angebote von Mitbewerbern oder vielleicht sogar der Content- und Medien-Industrie? Plant man selbst weitere Mitbewerber aufzukaufen?

Ihr habt ja offenbar einige Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Und dennoch: Wie lange glaubt ihr von Premiumize.me dieses Projekt noch „online“ halten zu können?

Was glaubt ihr, wie das Internet in fünf bis zehn Jahren aussehen wird? Noch mehr Kommerz statt privater Webseiten? Noch mehr staatliche Einflussnahme und Kontrolle? Wird die Nutzung von VPN-Diensten weiter steigen, um der Sammelleidenschaft der Behörden zu entgehen?